Buchstabieren mit flickr!

Ein sehr abgefahrenes Tool hat ein gewisser Erik Kastner mit Hilfe von PHP und Javascript programmiert. Man gibt einfach ein Wort oder einen Namen in die Eingabemaske und die Online Software sucht in der Datenbank von flickr nach passenden Fotos pro Buchstabe. Die Ergebnisse sind sehr überzeugend, hier sind ein paar Beispiele mit dem Namen Dimitri:
Buchstabieren mit flickr!

Das Tool finden Sie unter diesem Link: http://metaatem.net/words/. Das Interessante, man kann sich den Code zum Anzeigen dieser Fotos einfach rauskopieren und in die eigene Webseite einbauen. Durch das Klicken auf einen einzelnen Buchstaben wird dieser durch ein neues Foto ausgetauscht.

Ein Gedanke zu „Buchstabieren mit flickr!“

  1. -D Guter Artikel. Aber ich schließe mich Hardy an. Es ist doch jetzt auch schon so, dass es immer noch diese toollen Mauszeigerfolger und blinkende und blitzende webseiten gibt, die irgendwelche Leute in ihrem design programm finden und gleich einbauen müssen. Es ist doch immer eine Frage des Könnens, des Geschmacks und letztlich des Stils was man aus den Möglichkeiten macht! Grüße aus Rosenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.