Archiv der Kategorie: Design Tutorials

Tutorials, Video Tutorials, Tipps & Tricks, CSS Elemente & Webdesign, html, html Tipps & Tricks, html Tutorials

Fotograf Simon Pais Thomas

Fotograf Simon Pais Thomas

Fotograf Simon Pais Thomas

Ein sehr ansprechendes Portfolio vom angesagten Fotografen Simon Pais Thomas ist unter folgenden Adresse zu bewundern: galeriafotocreativa.com

Video Tutorial Logo Design

Einen sehr interessanten, einfachen und vor allem kostenlosen Weg ein Logo Design zu machen, zeigt dieser junger Mann in seinem Video auf youtube. Er benutzt nur kostenlose Software auf seinem Mac: Gimp und Blender. Von Blender hat man schon sehr viel gehört, unter anderem, dass erstaunliche grafischen Leistungen, ein unglaublich tolles Interface gepaart auch noch mit sehr guten Rendering Ergebnissen für 0 Euro zu haben sind. Doch eine 3D Software für den Gestaltungsprozeß eines Logos einzusetzen? Klingt komisch, ist aber so! Schauen Sie einfach zu, wie einfach mit diesem Tool die Formen zu verändern sind:

Kostenlose 3D Software Download (für Mac, PC, Linux und sogar Solaris): www.blender.org

Photoshop Video Tutorials

Die Video Tutorials erfreuen sich nicht umsonst großer Beliebtheit. Wie die Amis es so schön sagen: lay back & watch. Nur dass dazu das Lernen fast wie von allein dazu kommt. Der Mensch ist nun mal ein hochvisuelles Wesen, Designer und Grafiker noch viel mehr. Man lernt einfach viel schneller und einfacher wenn man einem Profi bei seiner Arbeit an einer Software auf dem Video einfach zuschaut.

Das alles und die steigende Beliebtheit der Video Portale hat mich dazu bewegt eine neue Rubrik „Photoshop Video Tutorials“ einzurichten. In der alle großen Anbieter der kostenlosen Videos nach durchsucht werden.

Photoshop CS3 Farben beim Export für Web

Nun arbeite ich seit einigen Wochen parallel mit den beiden Versionen CS2 und CS3 von Adobe, um den Übergang auf die neueste „Design Premium“ Softwareumgebung so reibungslos zu gestalten, wie es nur möglich ist. Dummerweise konnte ich eine sehr lange ein richtig ätzendes Problem nicht lösen: Bei jedem Export der Grafiken fürs Web, hat mir Photoshop CS3 die Farben verhauen. Weiterlesen

Photoshop Tutorial: Fotos Kolorieren

Ein sehr nettes Tutorial zum Kolorieren von Schwarz-Weiß Fotos kann man unter folgender Adresse anschauen:

www.swedesignz.com/photoshop/Image_Coloring

Photoshop Tutorial: Fotos Kolorieren

Klar kann man sich fragen wozu den komplizierten Weg gehen und schwarz-weiße Fotos als Ausgang nehmen, man hat ja sowieso fast nur ausschließlich mit Farbfotos zu tun. Doch das Aussehen eines nachträglich eingefärbten Fotos hat einen ganz speziellen Look und Charme. Jeder der schon mal mit „echten“ schwarz-weißen Prints gearbeitet hat und sogar mit den „echten“ Farbstiften zum Kolorieren, der weiß genau was ich meine. Es gibt den unverwechselbaren Look der 50er Jahre Plakate und Fotos.

Indesign – automatische Seitenanzahl hinzufügen

Eine automatisch aktualisierte Seitenzahl in Indesign kann man so einfügen:

Wenn eine Seitenzahl auf allen Seiten angezeigt werden soll, die auf einer Mustervorlage basieren, doppelklicken Sie in der
Seiten-Palette auf die Mustervorlage.

oder:

Wenn die Seitenzahl nur auf einer bestimmten Seite erscheinen soll, doppelklicken Sie in der Seiten-Palette auf diese Seite.

  1. Positionieren Sie das Werkzeug „Text“ an der Stelle der Mustervorlage oder Seite, an der eine Seitenzahl eingefügt werden soll. Ziehen Sie, um einen neuen Textrahmen, der groß genug zur Seitendarstellung ist (auch z.B. Seitenzahl 499) zu erstellen.
  2. Während sich die Einfügemarke in dem neuen Textrahmen befindet:
    Geben Sie Text ein, der mit der Seitenzahl verbunden sein soll, z. B. den Dokumentnamen.
  3. Wählen Sie „Schrift“ > „Sonderzeichen einfügen“ > „Automatische Seitenzahl“. Wenn sich die automatische Seitenzahl auf einer Musterseite befindet, wird das Musterseitenpräfix angezeigt. Auf einer Dokumentseite zeigt die automatische Seitennummerierung die Seitenzahl an. Auf einer Montagefläche wird „MF“ angezeigt.

Designers Toolbox – Mac OS X Widget

Welche Maße hatte noch mal ein C5-Umschlag? Tja, muss ich mal nachschauen. Aber wo? Klar weiss jeder einigermaßen ausgebildeter oder eingebildeter 😉 Designer, dass es nur die Hälfte eines DIN A4 Blattes ist. Aber müssen wir denn ständig im Kopf rechnen? Er sollte doch lieber Raum für den leisen kreativen Wind sein – LOL.

Spaß bei Seite, Designers Toolbox ist ein Dashboard Widget für Mac OS X und bietet alle wichtigsten Umrechnungsfunktionen und technische Detailinformationen griffbereit an.
Designers Toolbox - Mac OS X Widget

Funktionsumfang:

  • Bildrechner/Papierformate: Tragen Sie zwei Werte ein, um den dritten berechnen und anzeigen zu lassen.
  • Einheiten-Konvertierer
  • Up-/Downloadzeit-Kalkulierer
  • Blindtext-Generator
  • HTML-Entitäten
  • px-zu-em-Konvertierer

Hier kann man dieses wunderbare Tool kostenlos downloaden.

PSD-Tutorials.de – Die Grafik-Community für Photoshop, Flash, Cinema4D

Photoshop Tutorials
Eine sehr interessante Plattform für lernbegierige Grafiker scheint PSD-Tutorilas.de zu sein. Obwohl der Name eher nur Tutorials für Photoshop vermuten lässt, ist eine große Vielzahl der Grafikprogramme bedient. Positiv fällt auf, dass es viele Video-Tutorials gibt. Alle Lernmaterialien (auch Videos und z.B. PSD-Vorlagen) sind kostenlos zu haben, man muss sich lediglich registieren und dann kann das Lernen oder auch nur das downloaden der Vorlagen-Dateien losgehen. Hier ist ein Auszug vom Pressetext des Grafik-Portals:

www.psd-tutorials.de bietet über 1000 kostenlose Workshops & Downloads zu Photoshop, Cinema4D, 3DsMax, Flash, InDesign, Illustrator, Webdesign uvm. Damit stellt diese Seite die größte Grafik & Webdesigncommunity in Deutschland da. Mit über 45.000 Mitglieder ist diese Webseite eine sehr aktive Gemeinschaft, die in einem sehr aktivem Forum Fragen zu Grafikprogrammen & Webdesign innerhalb weniger Minuten beantwortet. Die besten Workshops mit vielen Extras werden auf mehreren DVDs angeboten.

Favoriten-Icon mit Photoshop selbst erstellen (favicon.ico)

Neben vielen Websites erscheint in deinen Favoriten erscheint ein Icon (kleines Bild oder Logo)- wie kann ich dieses „favicon ico“ selbst erstellen?

Favicon selbst erstellen

Ohne viel Aufwand kann man es erreichen, dass neben Ihrer Website-Adresse ein Icon mit Grösse von 16×16 Pixeln erscheint:

1. Favicon erstellen

  • Zuerst ein beliebiges Bild oder Logo in der Größe von 16×16 Pixel erstellen
  • zwischenspeichern kann man die Grafik am besten im .PSD Photoshop Format

2. Favicon exportieren

  • zum Exportieren in .ico Format wird ein kostenloses Plugin (mac, pc) für Photoshop benötigt. Hier kostenlos downloaden. Einfach das Verzeichnis in das Plugin-Verzeichnis von Phototshop (Zusatzmodule, oberste Ebene) kopieren
  • Speichern, .ico Format auswählen und unbedigt unter dem Namen „favicon.ico“ sichern, es funktioniert nur diese exakte Schreibweise

3. Favicon in die Website einbinden
In jede HTML-Seite eurer Website folgenden HTML-Code in den Head-Bereich der Seite ein:

<link rel=“SHORTCUT ICON“ xhref=“/favicon.ico“ mce_href=“/favicon.ico“ >

Achtung: Wenn eine Datei in einem Unterverzeichnis liegt muss der href-Tag angepasst werden. Sinnvoll ist es, das Icon nur einmal im obersten Verzeichnis der Website abzuspeichern (www.deinewebsite.de/favicon.ico), damit braucht man in jede HTML Seite xhref=“/favicon.ico“ mce_href=“/favicon.ico“ einzufügen.

Flash in xhtml einbinden

Eine ganz kurze und einfache Form eine Flash Datei (.swf) in xhtml oder html einzubinden, bieten folgende Zeilen:

<object type=“application/x-shockwave-flash“ data=“images/logos.swf“ height=“218″ width=“60″>
<param name=“movie“ value=“images/logos.swf“>

<param name=“bgcolor“ value=“#ffffff“>

</object>