Converse All Star vom New Yorker Fotograf Merlin Bronques

converse_all_star_merlin_bronques.gifDie Kultmarke Converse startet unter dem Slogan „We call it life“ eine Image-Kampagne. Der Auftritt, der in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen ist, soll die Markenwerte Authentizität, Originalität und Individualität kommunizieren. „Mit der Kampagne wollen wir zeigen, dass Converse ein absolutes Lebensgefühl ist. Wir sind eine Marke, die in allen Bereiche des modernen Lifestyles zu Hause ist“, sagt Willy Umland, Geschäftsführender Gesellschafter von All Star D-A-CH, das den Vertrieb des Schuhs in den drei Ländern verantwortet.

Im Mittelpunkt der Kampagne, die von der Düsseldorfer Kreativagentur Rumblefish entwickelt wurde, steht der Chuck Taylor All Star. Die vom Szenefotografen Merlin Bronques realisierten Motive zeigen reale New Yorker Eastside-Partygänger. Die vom New Yorker Szene- und Nightlife-Fotograf Merlin Bronques realisierten Motive zeigen keine Models, sondern echte Lower Eastside-Kids auf echten Parties in Indie-Clubs und im Zimmer 608 des berühmten Gramercy Park Hotels. Dieser Alternative-Gedanke wird nicht nur durch den oft rauen, unmittelbaren Stil der Bilder unterstrichen, sondern bringt auch den ganz eigenen Mode- und Lebensstil der Zielgruppe auf den Punkt.

Den Startschuss für die Kampagne markiert im September eine Out-of-Home-Präsenz, die von der Berliner Agentur Schröder + Schömbs PR koordiniert wird. In Zusammenarbeit mit der Kölner ASS Werbe-Gesellschaft wurde ein auf die Zielgruppen und den Handel abgestimmter Mix aus CLPs, Inforscreens, City Cards und Riesenpostern erarbeitet. Außerdem werden die Motive in relevanten Szene- und Lifestyle-Magazinen geschaltet.

„Mit „We call it Life“ ist es einmal mehr gelungen, unseren Partnern und Kunden eine Unterstützung anzubieten, die unseren Anspruch als weltweit agierende Lifestyle-Marke authentisch unterstreicht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.