c’t Sonderheft Mac

Das Mac-Sonderheft, das am 14. April erschienen ist, wird wegen großer Nachfrage erneut aufgelegt.

„Kaum ein anderes Sonderheft hat in den ersten Wochen so hohe Verkaufszahlen im Handel erzielt“, berichtet Dr. Alfons Schräder, Geschäftsführer des Heise Zeitschriften Verlags. „Wir haben kurz nach dem Erstverkaufstag sogar einige Werbemaßnahmen eingestellt, bis die Druckerei uns zusätzliche Exemplare liefern konnte.“ In dieser Woche kommen nun druckfrische Sonderhefte in den Umlauf.

Das „Mac-Special“ deckt ein breites Themenspektrum ab: Neben Tests der verschiedenen Mac-Modelle stellt es auch das Betriebssystem Mac OS X und die wichtigsten Anwendungen vor (inklusive eines Workshops zum Videoschnitt mit iMovie). Ein umfassender Praxisteil liefert Tipps zur Wartung und individuellen Anpassung des Systems sowie zur Diagnose und Beseitigung von Hardwareproblemen. Das Mac-Sonderheft zeigt außerdem, wie man einen Apple-Rechner mit wenig Aufwand in einen Windows-PC verwandelt. Artikel zu den Themen Apple TV, Mac mini als Media Center, der iPod-Parade und dem iPhone-Tuning (Software-Entsperrung) runden das Angebot ab.

Dem Magazin liegt eine DVD mit mehr als 150 überwiegend kostenlosen Programmen bei – darunter GraphicConverter 5.9.5 als Vollversion. Ein Highlight ist das achtstündige Video-Tutorial zu Mac OS X, das die Fülle der Möglichkeiten des Betriebssystems aufzeigt. Da das Tutorial auch unter Windows abspielbar ist, vermittelt es ohne Apple-Hardware einen Eindruck vom Look & Feel des Mac OS X. Das Mac-Sonderheft ist im Fachhandel für 8,50 Euro erhältlich. Man kann es außerdem online europaweit portokostenfrei bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.