Design Flakon & Parfum von Lancome „hypnose homme“

Gutschein 10% bei Douglas:
10% Rabatt sparen beim Einkauf von Parfüms, Düften und Kosmetik!
Gutscheincode: RD07906992TZ
Einmalig einlösbar bis zum 30.06.2007 unter www.douglas.de
Gutschein gilt für alle Sortimentsbereiche!

Produktbeschreibung des Herstellers Design Flakon & Parfum von Lancome „hypnose homme“ :

„Ein moderner Gentleman beherrscht die Kunst der Verführung wie kein anderer. Durch seine maskuline Art und sein Charisma liegen ihm die Frauen zu Füssen. Ein Duft unterstreicht seine Individualität und verleiht ihm Einzigartigkeit. Hypnôse Homme ist die Visitenkarte des modernen Gentleman.“

Der Duft besticht durch seine kontrastreiche Harmonie: Die moderne-frische Kopfnote mit Bergamotte und Minze, wird gefolgt von der aromatischen Herznote aus Lavendel. Die sinnlich-männliche Basisnote aus würzigem Amber und Moschus wird durch Patchouli abgerundet.

Design Flakon & Parfum von Lancome

Der Flakon: Design in Perfektion
Unverwechselbar und markant: Das Flakon Design von Hypnôse HOMME beeindruckt durch das Spiel mit Kontrasten: Matt und glänzend, strahlend und trotzdem voller Tiefe. Die „sich drehende“ Form ist ziemlich außergewöhnlich, die Farben erinnern sehr an das Glas Design aus den Siebzigern: damals war das sogenannte „Rauchglas“ sehr in Mode – viele kennen vielleicht noch die Trinkgläser mit dem Verlauf von Schwarz in Weiss.

Duft Design: Eine Harmonie aus frischem Lavendel und Amber:

Duft Design: Kopfnote: Modern – frisch
Die Kopfnote ist eine Mischung aus grüner Minze aus den Vereinigten Staaten, taufrische Bergamotte und sonnengereifte Mandarine aus Kalabrien mit exotischem Kardamom aus China.

Duft Design: Herznote: Aromatisch
Edle Lavendel-Essenz aus der Provence

Duft Design: Basisnote: Sinnlich – männlich
Kraftvoller Patchouli aus Indonesien gemischt mit würzigem Amber und männlichem Moschus.

Geschichte von Lancome
Lancôme wurde 1935 von Armand Petitjean mit fünf großen Parfüms gegründet. Seine Leidenschaft für Düfte bewegt Armand Petitjean zu einer spektakulären Aktion: 1935 gründet er die Marke LANCÔME mit fünf großen Parfüms. Gewagt? Natürlich, aber Armand Petitjean kommt aus der Schule von Francois Coty, dem „Vater der Luxusparfümerie des 20sten Jahrhunderts“. „Tropiques“, „Tendres Nuits“, „Kypre“ und „Bocages“ sind einzigartige Düfte, denen viele andere folgen sollten. Unter ihnen das luxuriöse „Magie“ aus den 50er Jahren. Fast alle Flakons wurden von demselben großen Künstler kreiert: Georges Delhomme. Heutzutage sind die Flakons von Georges Delhomme für LANCÔME heiß begehrte Sammlerstücke: Der Flakon „Poisson-Lune“ für das Eau de Cologne „Cachet Bleu“ (1935). Der Flakon mit eingravierter Jasminblüte auf dem Verschluss, der für verschiedene Parfüms verwendet wurde oder auch „Marrakech-Amphore“ erreichen heutzutage schwindelerregende Preise (1947).

Die Pflege: Sichtbare Erfolge. Der Wunsch nach ewiger Schönheit – Der Traum aller Frauen, wird mit LANCÔME Wirklichkeit. Die wissenschaftliche Forschung hat bei LANCÔME oberste Priorität. 1936 brachte die Firma die Creme NUTRIX auf den Markt – die es bis heute noch gibt.

Später, im Jahr 1955, lanciert LANCÔME die Pflegelinie „OCEANE“ mit einem völlig innovativen Konzept: Die Formel enthält reinstes, mit Algen und Spurenelementen angereichertes Meereswasser. Ein weiterer Grund für der Erfolg der Firma ist der Ausbildungsbereich: Die Absolventen der LANCÔME-Schule sind weltweit Image-Träger der Marke.

LANCÔME liebt die Frauen. Für sie kreierte LANCÔME den schönsten, den ersten roséfarbenen Lippenstift, „Rose de France“, der nach echten bulgarischen Rosen duftet.

Die verschiedenen Puder duften nach „Conquête“, einem LANCÔME-Duft, und die 18 verschiedenen Farbnuancen bieten eine fast unendliche Auswahl. Die Makeup-Accessoires sind kleine, raffinierte Kunstobjekte: Feine Puderdöschen, kunstvoll vergoldete Etuis – eine echter Schmuck für die Lippenstifte.

Design Flakon & Parfum von Lancome gesehen bei www.douglas.de für 45 Euro.

2 Gedanken zu „Design Flakon & Parfum von Lancome „hypnose homme““

  1. hey ich mag das parfum total und das beste ist es passt auch noch zu meinem beruf..
    das design der falsche finde ich wirklich gelungen, ich habe sehr viele parfum sorten zu hause doch wenige flaschen gefallen mir so gut die dieses design.

    LG Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.