Internationales Landing Page Design

Bei der Online Vermarktung eines gleichen Produktes auf internationalen Märkten ist es eine spannende Frage, wie (und ob überhaupt) die großen Konzerne auf die kulturellen Unterschiede eingehen. Als ein Musterkandidat eignet sich Google insbesondere durch zwei Faktoren: eine enorme weltweite Präsenz und der Gewissheit, dass die optischen Unterschiede nicht durch Zufall entstehen, sondern durch konsequentes Testing.

Beim Testing können wir ausgehen, dass unterschiedliche Layouts, bzw. jedes Element wie Buttons, Grafiken und Texte auf die bessere Performance optimiert wurden.

Als international sehr verbreitetes Produkt von Google eignet sich der Browser Chrome insbesondere dadurch, dass dessen Verbreitung sehr im Sinne der Konzern-Strategie steht. Auch das spricht dafür, dass beim Screen-Design der Download Pages es nichts dem Zufall überlassen wird.

Vergleich Screen-Design:

Es gibt ein Standard-Design mit der Sprach-Einstellung „Englisch-International“. Hier werden folgende Vorteile dargestellt: Geschwindigkeit, Anpassung, Preis (kostenlos). Und nur auf dieser Seite werden weitere Produkte angeteasert: Devices, Web Store, Google+ und Chromebooks.
landing-page-design-chrome-int-englisch 
Welches sich aber vom eigentlichen Standard-Design (verwendet bei der großen Mehrheit anderer Sprachen) unterscheidet, hier wird der riesige Download-Button durch überhaupt nichts gestört:

landing-page-design-chrome-fr
Bei diesem meist verbreitetem Layout ist alles sehr typisch Google-like: kein unnötiges Krims-Krams oder um Gottes Willen zu viele Farben. Nur ein paar knallharte Fakten (hauptsächlich nur Geschwindigkeit als Vorteil).

Der Vergleich bringt interessante Erkenntnisse zu Tage: Google stellt sich nur auf sehr große kulturelle Unterschiede ein und behandelt Gesamt-Europa als einen einheitlichen Kulturkreis – mit einer einzigen Ausnahme: Deutschland!


Nun ja, deutsche Landing Page ist die einzige!!!, die Datenschutz zum Thema macht. Und sie bestätigt wunderbar, dass an dem Vorurteil, deutsche User würden Testurteile und Testsiegel lieben doch etwas dran ist.

Nur bei sehr wenigen Sprachen, wird interessanterweise auf die Darstellung der Google Suche im Browser-Screenshot verzichtet und statt dessen Brand „Chrome“ gepusht:

Sehr spannend zu sehen, wie Google auf chinesischen Markt eingeht. Überhaupt kein Screenshot des Browsers, es gibt NUR Testimonials der Benutzer mit Angabe des Vornamen, Berufes und Alters. Auch der Titel setzt auf Masse der Menschen: „Über 2 Millionen zufriedene User“ (Am einfachsten die Seite mit Google Translator übersetzen lassen):

Und zuletzt die verspielten Japaner werden auch glücklich gemacht mit einem starken Fokus aufs Gaming und Comic-Style. Aber auch hier sind sehr viele Meinungen der Benutzer mit Angaben von Namen, Beruf und Alter, aber diesmal verbunden mit einer Feature-Vorstellung und dem reibungslosen Zusammenspiel mit anderen Google Diensten.

Fazit: Sehr spannend zu sehen, wie Google die Internationalisierung des Designs macht – mit einer nur sehr groben Einteilung in wichtigste kulturelle Kreise. Deutscher Markt scheint sehr wichtig für die Strategie des Konzern zu sein. Und der nüchterne Minimalismus scheint als kleinster gemeinsamer Nenner überall auf der Welt zu funktionieren.

Sprachen der Download Landing Page:

  • ar – Arabic
  • bg – Bulgarian
  • bn – Bengali
  • català?
  • ceština
  • dansk
  • Deutsch
  • el – Modern Greek
  • English
  • English (UK)
  • español
  • español (Latinoamérica y el Caribe)
  • eesti
  • suomi
  • Filipino
  • français
  • gu – Gujarati
  • hi – Hindi
  • hrvatski
  • magyar
  • Bahasa Indonesia
  • italiano
  • iw – Hebrew
  • ja – Japanese
  • kn – Kannada
  • ko – Korean
  • lietuviu
  • latviešu
  • ml – Malayalam
  • mr – Marathi
  • Nederlands
  • norsk bokmål
  • polski
  • português (Brasil)
  • português (Portugal)
  • româna
  • ru – Russian
  • sk – Slovak
  • slovenský
  • slovenšcina
  • sr – Serbian
  • svenska
  • Kiswahili
  • ta – Tamil
  • te – Telugu
  • th – Thai
  • Türkçe
  • uk – Ukrainian
  • vi – Vietnamese
  • zh-CN – Chinese
  • zh-HK – Hong Kong
  • zh-TW – Taiwan

Quellen:
www.google.cn/chrome/?hl=en-GB
www.iana.org/assignments/language-subtag-registry

2 Gedanken zu „Internationales Landing Page Design“

  1. Pingback: Webdesign: Internationales Landing Page Design
  2. Die minimale Gestaltung von Google Chrome war für mich anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig. Aber nun ist es mein Lieblingsbrowser. Ich finde vor allem interessant das einzig in Deutschland auf den Datenschutz hingewiesen wird. Das ist schon sonderbar. Guter Artikel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.