Webdesigner Top Firefox Extensions

Okay, als erstes, mit Webdesigner meine ich hier nicht die Pixelschieber im Photoshop 😉 Sondern die Jungs und MĂ€dels die tatsĂ€chlich mit dem Frontend arbeiten und die grafischen Vorlagen mindestens in HTML/CSS Vorlagen programmieren.

Firefox bietet mit der Möglichkeit beliebige Erweiterungen zu installieren eine unglaublich große FlexibilitĂ€t in der Anpassung an die BedĂŒrfnisse der User. Und fĂŒr jeden Webdesigner gibt es wirklich sehr nĂŒtzliche Tools:

1. Web Developer: die FĂŒlle an Funktionen kann man mit ein paar Zeilen Text gar nicht beschreiben. Von einem Lineal um die Elemente auf der Webseite pixelgenau auszumessen bis zu einer live editierbarkeit des HTML Codes und der CSS Stylsheets bietet diese Extension alles, was ein Webdesigner Herz begehrt. Kleiner Nachteil: eben diese große Funktionsvielfalt macht die Toolbar leider ziemlich unĂŒbersichtlich und man muss teilweise lĂ€nger eine bestimmte Funktion suchen.

2. Colorzilla: nie mehr Screenshots von Webseiten machen oder im HTML Code rumwuseln, um die Farbwerte auszulesen! Mit Colorzilla hat man die gute alte Pipette, mit der man einfach von jedem Element der Webseite die Farbwerte ĂŒbernehmen kann um sie anschliessend zu kopieren und im Photoshop weiterzuverarbeiten (oder etwas anderes damit zu machen).

3. Scrapbook: meines Erachtens eines der verborgenen Geheimtipps fĂŒr die Entwicklung der Webseiten! Wie oft hat man eine oder mehrere nette Funktionen auf den fremden Seiten gesehen und möchte man diese so schnelle wie möglich bei sich integrieren. Doch allein das rauskopieren, bzw. speichern der kompletten Webseiten funktioniert nur in den einfachsten FĂ€llen reibungslos. Meistens werden die CSS Stylesheets nicht richtig mitkopiert oder javascripts oder, oder… Scrapbook Extension speichert aber mit einem Klick die gesamte Webseite wunderbar ins Archiv auf die lokale Festplatte – und ermöglicht ein einfaches Erforschen der Programmierung der interessanten Elemente. Wie gesagt, ein absolutes Geheimtipp fĂŒr jeden Webdesigner!

4. StumbleUpon: eine freie Community bewertet ĂŒber diese Toolbar andere Webseiten und katalogisiert diese. Durch das hĂ€ufige Ablegen der gleichen Seiten erhalten sie einen QualitĂ€tsfaktor und so ist es möglich einfach ein Thema auszuwĂ€hlen (z.B. Grafikdesign, Webdesign oder Fotografie usw.) und nur mit einem Klick richtig loszusurfen. D.h. eigentlich von einem Tipp zum Thema zum anderen zu springen. Ich habe noch nie so viele inspirierende und wunderschöne Webseiten (besonders zum Thema Grafikdesign) innerhalb kĂŒrzester Zeit gesehen. Und das Abstimmen findet auf eine denkbar einfachste Art und Weise: auf den Daumen drĂŒcken ein paar Tags eingeben, fertig!
Update Mai 2016:
Inzwischen ist aus der Toolbar auch eine tolle Webseite geworden, in der man auch nĂŒtzlicherweise nicht nur die tollen Designs, sondern auch die dahinter stehenden CSS-Style einsehen kann: www.stumbleupon.com

5. Clear Cache Button: Cache ist ein natĂŒrlicher Feind jedes Webdesigners 🙂 Dagegen gibt es diese einfache Lösung, nach der Installation dieser Erweiterung kann man einen Button zum Löschen von Cache aktivieren.

Ein Gedanke zu „Webdesigner Top Firefox Extensions“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.