Bücher von Max Bill

Top Fernkurs:

Max Bill (geboren 1908 in Winterthur, gestorben 1994 in Berlin) war ein international bekannter Schweizer Architekt, Künstler und Designer, Vertreter der Zürcher Schule der Konkreten. Hier finden Sie eine aktuelle Auswahl beliebtester von Max Bill Bücher.

Max Bill: ohne Anfang, ohne Ende

Max Bill: ohne Anfang, ohne Ende Buch-Cover

Es ist das am meisten verkaufte Buch zu dem Thema von Max Bill und ist auf dem ersten Platz bei Amazon. Der Verlag "Scheidegger & Spiess" brachte das Werk dieses Jahr auf Englisch als Taschenbuch und es beinhaltet 200 Seiten. Mit 980 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 29.2x19.7x2.5 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

Autor
VerlagScheidegger & Spiess
Erscheinung30.05.2018
SpracheEnglisch
Umfang200 Seiten
Gewicht980 gr
CoverTaschenbuch
ProduktBuch
ASIN/ISBN3858815780
EAN9783858815781
PreisEUR 35,52 -


Max Bill: Typografie, Reklame, Buchgestaltung /Max Bill: Typography, Advertising, Book Design

Max Bill: Typografie, Reklame, Buchgestaltung /Max Bill: Typography, Advertising, Book Design Buch-Cover

Beschreibung Max Bill: Typography, Advertising, Book Design
Gebundenes Buch
Das vorliegende Buch gibt einen umfassenden Einblick in ein Gebiet aus dem Schaffen Max Bills, dem bisher wenig Aufmerksamkeit entgegengebracht wurde: Es geht um typografische Arbeiten, Reklame und Buchgestaltungen. Obwohl sich Max Bill zeitlebens am liebsten als Architekt sah, waren gerade seine ersten Arbeiten mehrheitlich aus dem Gebiet der Gebrauchsgrafik und stellen einen wesentlichen Teil seines künstlerischen Oeuvres dar. Die Publikation verdeutlicht, dass fast alles, was die Schweizerische Avantgarde um 1930 an Lebens- und Wohnreform durchführte, im Atelier "bill-zürich reklame" für die Öffentlichkeit visualisiert wurde. Dieses im Vergleich mit anderen europäischen Zentren einzigartige Monopol eines Grafikers verleiht den hier erstmals umfänglich veröffentlichten gebrauchsgrafischen Arbeiten Bills einen hohen dokumentarischen Wert. Zu entdecken ist Max Bill als unermüdlicher Entwerfer von eigenwilligen Schriften und Firmenlogos sowie auch als Gestalter, der über Bildwit z verfügt - ein nicht gerade häufiges Merkmal der konstruktiven Gestaltung hierzulande. Zu entdecken ist aber auch Bill generell als ungeheuer vielseitiger und kreativer Entwerfer. Die Bandbreite reicht vom Reklameauto über Buchgestaltungen, von Plakaten über Briefpapieren und die Konzeption von unzähligen Broschüren. Bill hat in seinen Schrifterfindungen zwei gegensätzliche Prinzipien verfolgt und damit zwei Linien in seinem Werk hinterlassen: eine zeichnerische und eine skulpturale. Ausgehend von der Universalschrift von Herbert Bayer hat er für die Siedlung Neubühl und die Firma wohnbedarf zwei Schriftzüge entwickelt, die von allen damals bekannten Formen abweichen. Der Grund für das breit gelagerte "o" mag in der Möglichkeit der seitlichen Betrachtung gelegen haben, dahinter stecken jedoch formale Ideen und das reduktionistische Konzept des Bauhauses.
Das vorliegende Buch ist der erste Band einer...

Es ist das zweitbeste Buch zu dem Thema von Max Bill und es belegt den zweiten Platz bei Amazon. Der Verlag "Niggli" brachte das Werk vor 19 Jahren auf Englisch als Gebundene Ausgabe mit 304 Seiten. Mit 1742 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 27.9x22.2x2.5 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

» Kursangebote Kreativität & Medien bei Deutschlands größter Fernschule - ILS



Autor
VerlagNiggli
Erscheinung01.01.1999
SpracheEnglisch
Umfang304 Seiten
Gewicht1742 gr
CoverGebundene Ausgabe
ProduktBuch
ASIN/ISBN3721203410
EAN9783721203417
PreisEUR 31,29 -


Max Bill: Aspekte seines Werkes

Max Bill: Aspekte seines Werkes Buch-Cover

Beschreibung Aspekte seines Werkes
Broschiertes Buch
2008 wird der 100. Geburtstag von Max Bill gefeiert. Nicht nur als Maler und Bildhauer, sondern auch als Architekt, Lehrer, Typograf und Produktgestalter trug Bill bis zu seinem Tod 1994 Wesentliches zum kulturellen Leben im 20. Jahrhundert bei. Sein Schaffen wird 2008 vom Kunstmuseum Winterthur und dem Gewerbemuseum in zwei Ausstellungen dargestellt. Das dazu erscheinende Buch versucht der Vielfältigkeit von Bills Tätigkeit gerecht zu werden, indem 14 Autorinnen und Autoren einzelne Aspekte davon behandeln. Aufsätze gelten den Überlegungen zur konkreten Kunst und zur 'guten Form', der Zeit als Schüler am Bauhaus und als Lehrer an der Ulmer Hochschule für Gestaltung, den malerischen Anfängen wie Fragen der Denkmal-, der Ausstellungs- und Buchgestaltung.
Mit Textbeiträgen von Hans Jörg Glattfelder, Rudolf Koella, Bruno Reichlin, Karin Gimmi, Eugen Gomringer, Arthur Rüegg, Max Graf, Claude Lichtenstein, Hans Rudolf Bosshard, Dieter Schwarz, Peter Hahn und Adrian Mebold. Eine ausführliche Biografie von Sandra Gianfreda sowie ein Bildessay von Manuel Gasser runden die Publikation ab.

Es handelt sich um das drittbeste Werk zu dem Thema von Max Bill bei Amazon. Der Verlag "niggli Verlag" brachte das Werk vor 10 Jahren auf Deutsch als Broschiert mit 240 Seiten. Mit 821 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 24.4x17.3x2.3 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

Autor
Verlagniggli Verlag
Erscheinung01.01.2008
SpracheDeutsch
Umfang240 Seiten
Gewicht821 gr
CoverBroschiert
ProduktBuch
ASIN/ISBN3721206525
EAN9783721206524
PreisEUR 31,00 -


Einfach komplex: Max Bill und die Architektur der HfG Ulm

Einfach komplex: Max Bill und die Architektur der HfG Ulm Buch-Cover

Dagmar Meister-Klaiber ist der Verfasser des am 18.10.2018 erschienenen Buches "Einfach komplex: Max Bill und die Architektur der HfG Ulm". Das Buch ist stark nachgefragt bei den Lesern und befindet sich auf Platz 4 Hitliste bestverkauften Produkte zum Thema von Max Bill. Der Verlag "Scheidegger & Spiess" brachte das Werk dieses Jahr auf Deutsch als Gebundene Ausgabe mit 632 Seiten. Mit 789 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 0x0x0 cm.

Es gibt noch kein gebrauchtes Buch im Angebot.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

AutorDagmar Meister-Klaiber
VerlagScheidegger & Spiess
Erscheinung18.10.2018
SpracheDeutsch
Umfang632 Seiten
Gewicht789 gr
CoverGebundene Ausgabe
ProduktBuch
ASIN/ISBN3858816132
EAN9783858816139
Preis -


Max Bill. Sicht der Dinge: Die gute Form: Eine Ausstellung 1949

Max Bill. Sicht der Dinge: Die gute Form: Eine Ausstellung 1949 Buch-Cover

Der Verlag "Müller, Lars" brachte das Werk vor 4 Jahren auf Deutsch als Gebundene Ausgabe mit 160 Seiten. Mit 916 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 29.7x21x2 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

Autor
VerlagMüller, Lars
Erscheinung05.11.2014
SpracheDeutsch
Umfang160 Seiten
Gewicht916 gr
CoverGebundene Ausgabe
ProduktBuch
ASIN/ISBN3037783397
EAN9783037783399
PreisEUR 35,00 -


Max Bill am Bauhaus

Max Bill am Bauhaus Buch-Cover

Beschreibung Broschiertes Buch
1908 in Winterthur geboren, wurde Max Bill 1926 Student am Bauhaus und begann in den dreissiger Jahren eine Karriere, die ihn im Sinne seiner Ausbildung zu einem homo universalis werden liess. Nicht nur als Maler und Bildhauer, sondern ebenso als Architekt und Ausstellungsgestalter, als Plakatgrafiker, Buchgestalter und Autor, als Lehrer, Typograf und Entwerfer von Möbeln und Industrieprodukten griff Bill stets in seine Zeit ein, veränderte den Lauf der Dinge und hinterliess Spuren von internationalem Rang. Zu seinem 100. Geburtstag zeigte das Gewerbemuseum Winterthur eine Ausstellung über den Gestalter Bill. Diese wird nun auch in Dessau zu sehen sein, angereichert mit Exponaten aus seiner Dessauer Zeit. Das vorliegende Buch ist nach funktion und funktionalismus der zweite Band einer von Jakob Bill herausgegebenen Werkreihe. Neben einer Einführung von Jakob Bill entfaltet es über 80 Seiten anhand von Zitaten, Entwürfen, Fotos und Zeichnungen aus dem Bauhausarchiv, den regen Austausch, den Bill während und nach seiner Dessauer Zeit mit dem Bauhaus verband.

Jakob Bill ist der Verfasser des am 01.05.2008 veröffentlichen Buches "Max Bill am Bauhaus". Das Buch ist stark nachgefragt bei den Lesern und befindet sich auf Platz 6 in der Top-10 bestverkauften Produkte zum Thema von Max Bill. Der Verlag "Benteli" brachte das Werk vor 10 Jahren auf Deutsch als Taschenbuch und es beinhaltet 80 Seiten. Mit 281 gr Gewicht ist es relativ leicht. Die Maße betragen 21.2x15.1x1.2 cm.

Der Preis für das neue Buch beträgt 22,49 Euro. Sie können leider beim gebrauchten Buch nichts sparen!

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

AutorJakob Bill
VerlagBenteli
Erscheinung01.05.2008
SpracheDeutsch
Umfang80 Seiten
Gewicht281 gr
CoverTaschenbuch
ProduktBuch
ASIN/ISBN371651554X
EAN9783716515549
PreisEUR 34,00 - EUR 22,49


Max Bill: Maler, Bildhauer, Architekt, Designer

Max Bill: Maler, Bildhauer, Architekt, Designer Buch-Cover

Beschreibung Max Bill

Der Verlag "Hatje Cantz Verlag" brachte das Werk vor 13 Jahren auf Deutsch als Gebundene Ausgabe mit 286 Seiten. Mit 1402 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 27.1x23.5x3.2 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

Autor
VerlagHatje Cantz Verlag
Erscheinung14.09.2005
SpracheDeutsch
Umfang286 Seiten
Gewicht1402 gr
CoverGebundene Ausgabe
ProduktBuch
ASIN/ISBN3775716416
EAN9783775716413
PreisEUR 570,00 -


Max Bill - Funktion und Funktionalismus: Schriften 1945-1988

Max Bill - Funktion und Funktionalismus: Schriften 1945-1988 Buch-Cover

Der Verlag "Benteli" brachte das Werk vor 10 Jahren auf Deutsch als Taschenbuch und es beinhaltet 208 Seiten. Mit 422 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 0x0x0 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

Autor
VerlagBenteli
Erscheinung01.01.2008
SpracheDeutsch
Umfang208 Seiten
Gewicht422 gr
CoverTaschenbuch
ProduktBuch
ASIN/ISBN3716515221
EAN9783716515228
PreisEUR 110,00 -


Max Bill und seine Zeit / Mit Subversivem Glanz: Max Bill und seine Zeit. Band 1: 1908–1939

Max Bill und seine Zeit / Mit Subversivem Glanz: Max Bill und seine Zeit. Band 1: 1908–1939 Buch-Cover

Das am 01.11.2008 veröffentlichte Buch "Max Bill und seine Zeit / Mit Subversivem Glanz: Max Bill und seine Zeit. Band 1: 1908–1939" ist das Werk von Angela Thomas. Es ist auf Platz 9 in der Top 10 Liste der am meisten verkauften Werke über von Max Bill. Der Verlag "Scheidegger & Spiess" brachte das Werk vor 10 Jahren auf Deutsch als Gebundene Ausgabe mit 576 Seiten. Mit 1560 gr Gewicht ist es ziemlich schwer. Die Maße betragen 25x18.4x4.5 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

AutorAngela Thomas
VerlagScheidegger & Spiess
Erscheinung01.11.2008
SpracheDeutsch
Umfang576 Seiten
Gewicht1560 gr
CoverGebundene Ausgabe
ProduktBuch
ASIN/ISBN3858812277
EAN9783858812278
PreisEUR 46,00 -


Der Typografiestreit in der Moderne. Max Bill kontra Jan Tschichold

Der Typografiestreit in der Moderne. Max Bill kontra Jan Tschichold Buch-Cover

Beschreibung Gebundenes Buch
Sobald es um Ästhetik geht, also um nicht exakt abwägbare Dinge, gibt es unterschiedliche Haltungen. Auch in der Typografie äusserten sich Schriftgestalter immer wieder unterschiedlich zur Eignung verschiedener Schriften, über den optimalen Satzspiegel, die Verwendung schmückender Elemente etc. Hans Rudolf Bosshard gibt dazu einige historische Beispiele - von Bodoni und Bertuch zu Morris und Morison -, um auf den sogenannten 'Typografiestreit der Moderne' zwischen Jan Tschichold und Max Bill zu kommen, der 1946 stattfand und einige Wogen schlug. Auslöser war ein Vortrag Tschicholds mit dem Titel 'Konstanten der Typografie', bei dem er seine früheren, massgeblichen Regeln zur neuen Typografie aufgrund seiner negativen Erfahrungen mit dem NS-Regime stark relativierte. Max Bill war enttäuscht über den Sinneswandel des einstigen Vorreiters der neuen Typografie und sah in der Forderung zur Wiederaufnahme traditioneller Gestaltungsformen einen Angriff auf die Moderne. Beide machten einander in der Folge den unfassbaren
Vorwurf, gestalterisch der nationalsozialistischen Ästhetik nahezustehen. Der heftige Schlagabtausch der prominenten Männer erfolgte in den Schweizer Typographischen Mitteilungen. Dieser wird in der vorliegenden Aufarbeitung von Originalquellen erstmals detailliert vorgestellt.

Hans Rudolf Bosshard ist der Verfasser des am 01.06.2012 veröffentlichen Buches "Der Typografiestreit in der Moderne. Max Bill kontra Jan Tschichold". Das Buch ist stark nachgefragt bei den Kunden und befindet sich auf Platz 10 in der Top-10 bestverkauften Produkte über von Max Bill. Der Verlag "niggli Verlag" brachte das Werk vor 6 Jahren auf Deutsch als Gebundene Ausgabe und es beinhaltet 120 Seiten. Mit 381 gr Gewicht ist es relativ schwer. Die Maße betragen 22.3x14.9x1.7 cm.

Jetzt bei Amazon kaufen ⇒ oder Zu meiner Amazon-Wunschliste hinzufügen

AutorHans Rudolf Bosshard
Verlagniggli Verlag
Erscheinung01.06.2012
SpracheDeutsch
Umfang120 Seiten
Gewicht381 gr
CoverGebundene Ausgabe
ProduktBuch
EAN9783721208337
PreisEUR 29,80 -