Adobe Indesign CS3

Top Fernkurs:

Einfache und schnelle Gestaltung und Produktion professioneller Layouts - ein Traum für jeden Designer und Grafiker.

Adobe InDesign CS3 bietet neue leistungsstarke Funktionen, die Ihnen vielseitige kreative Möglichkeiten an die Hand geben, Ihre Produktivität steigern und Routineabläufe optimieren.
 

Gründe für ein Upgrade auf Indesign CS3


  • Viele neue Kreative Effekte und volle Kontrolle
  • Mehr Produktivität im Designer Alltag
  • Tabellen- und Zellenformate leicht gemacht
  • Unterstützung für umfangreiche Dokumente und Dateiformate
  • Erweiterte Suchen und Ersetzen-Funktion
  • XHTML-Export für Webseiten mit sauberem HTML Code
  • Neuer und intuitiver, benutzerdefinierbarer Arbeitsbereich
  • Platzierte InDesign-Dateien
  • Regelbasierte Layouts aus XML-Inhalten, perfekt für den Import umfangreichen Daten
  • Automatisierung durch Skripterstellung für die Beschleunigung der Arbeitprozesse

Adobe Sonderangebote


Was ist Adobe InDesign CS3?


Mit der Layout Software Adobe InDesign CS3 können Sie neue kreative Möglichkeiten kennen lernen und profitieren von einem enormen Maß an Produktivität. InDesign wurde für komplexe Workflows entwickelt und ist eng auf Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe Acrobat, Adobe InCopy und Adobe Dreamweaver verstrickt und bietet ein noch nie da gewesenes einfaches Switchen zwischen den Programmen und Integration der verschiedenen Dateien mit einander.

Indesign bietet starke Funktionen zum Erstellen hochwertiger und aufwendiger Layout Dokumente und bietet eine fehlerfreie Ausgabe für unterschiedliche Medien (Print, Web und Mobile Endgeräte). Dank der fortschrittlichen Design-Funktionen und Werkzeugen und durch Optimierung von Routineaufgaben werden Sie mit InDesign CS3 schneller und besser arbeiten als je zuvor.

 

Die wichtigsten Funktionen von Indesign C3


Umfassende Integration

Bei der Arbeit mit Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe Acrobat, Adobe InCopy und Adobe Dreamweaver erzielen Sie konsistente Ergebnisse durch die Verwendung gemeinsamer Vorgaben und Farbeinstellungen. Sie erhöhen Ihre Effizienz, da native Dateiformate unterstützt werden, und können Ihre Layouts für unterschiedliche Medien ausgeben.

Entwerfen Sie überzeugende Layouts mit Transparenz, kreativen Effekten sowie weichen Verlaufskanten. Da es sich hierbei um verlustfreie Live-Effekte handelt, können Sie ungehindert experimentieren. Wenden Sie Effekte separat auf Kontur, Fläche und Inhalt eines Objekts an.

Zuverlässige Druckvorstufe und -vorgänge
Flexible Vorschaufunktionen, gemeinsam verwendbare Druckvorgaben und der Export von zuverlässigen Adobe PDF-Dateien ermöglichen stets präzise, konsistente Druckergebnisse.

Mehr Produktivität
Führen Sie zahlreiche Aufgaben mithilfe von neuen und erweiterten Funktionen effizienter aus, z. B. dem gleichzeitigen Import mehrerer Dateien, dem Befehl „Schnell anwenden“, schnellerer Rahmeneinpassung und dem visuellen Bedienfeld für Seiten.

Ermöglichen Sie Publikationen in mehreren Formaten einschließlich Print-to-Web-Workflows, indem Sie InDesign-Inhalte als XHTML-Dateien exportieren. Bearbeiten Sie die exportierten Dateien anschließend in Adobe Dreamweaver® CS3 (separat erhältlich), und formatieren Sie sie automatisch mithilfe von Cascading Style Sheets.

Professionelle typografische Steuerelemente
Nutzen Sie typografische Funktionen wie den Absatzsetzer, OpenType®-Schriftarten, Initialen, Glyphen, optisches Kerning und den Randausgleich.

Erstellen Sie aufwendig formatierte Tabellen, und importieren Sie Textdateien mit Tabulatortrennung oder Tabellen aus Microsoft Word und Excel. Sie können auch neue Tabellen direkt in InDesign entwerfen. Wenden Sie vielfältige Formatierungsoptionen manuell an, oder nutzen Sie Tabellen- und Zellenformate.

Unterstützung für umfangreiche Dokumente
Erstellen Sie konsistente Layouts, und optimieren Sie das Generieren umfangreicher Dokumente mithilfe von erweiterten Aufzählungszeichen und Nummerierungen, fortlaufenden Kopf- und Fußzeilen und synchronisierten Musterseiten.

Intelligente Funktionen zur Textbearbeitung
Gestalten Sie Text mit intelligenten Funktionen wie dem Import von formatiertem Text aus Microsoft Word-Dateien, komplexer Konturenführung und globalem Ersetzen von Schriftarten.

Erweiterte Skriptunterstützung
Beschleunigen und vereinfachen Sie Ihre Workflows durch die Automatisierung von Prozessen mithilfe von Skripten und dem ExtendScript-Toolkit.

Submitted by Anonymous (not verified) on 11. October 2007 - 19:01

Permalink

Nun arbeite seit über einem Jahr mit Indesign. Zuvor (natürlich) jahrelang mit dem Quark Xpress, ist ja klar, es war früher überhaupt keine Option, sondern ein einfaches Standard im DTP. Dann kam Adobe mit der ersten Version von Indesign, was zugegebenerweise voll gespickt war mit Bugs und unsauberem PDF Export. Doch seit der zweiten Version hat sich vieles grundlegend verändert und die Einführung der PDF-X Formate im Druckbereich (und auch im Indesign) hat enorme Verbesserungen gebracht. So erstelle ich persönlich die Druck PDFs für Gutscheine, Flyer und sogar komplette Katalogseiten direkt aus dem Indesign heraus. Entweder in diesen PDF-X Formaten oder aber auch mit den von den Druckerein zur Verfügung gestellten PDF Profilen. Auch die härtesten Fälle wie Transparenzen, Verläufe, Überlappungen und vieles mehr ist immer einwandfrei gedruckt worden.