Aachen - Design Studium

Design Studium in Aachen Der Fachbereich Gestaltung/Design an der FH Aachen gliedert sich in drei Bachelor-Studiengänge:
Kommunikationsdesign und Produktdesign:

» Kursangebote Grafik & Design - hier kostenlose Infos anfordern!

Kommunikationsdesign  - Bachelor

Im Mittelpunkt des siebensemestrigen Studiums Kommunikationsdesign steht das ganzheitliche Projektstudium, um die methodischen und fachlichen Aspekte aus den Bereichen Grundlagen-, TheorieundvSchlüsselqualifikationen praxisnah zu erlernen. Die Inhalte werden anhand von realen Aufgabenstellungen in der Projektarbeit – wann immer möglich auch von externen Auftraggebern aus Wirtschaft und Kultur – von und mit den Studierenden erarbeitet.

Studiengang: Kommunikationsdesign
Abschluss: Bachelor of Arts
Zugang zu weiteren Studienmöglichkeiten: aufbauende Masterstudiengänge
Regelstudienzeit: 7 Semester (210 Credits), 8 Semester mit Praxissemester (240 Credits)
Zulassung: jeweils zum Wintersemester
Bewerbung: direkt bei der FH Aachen (Örtliche Zulassungsbeschränkung)
Studienort: Aachen
Sprache der Lehrveranstaltungen: deutsch

 

Produktdesign - Bachelor

Im Mittelpunkt des siebensemestrigen Studiums Produktdesign steht das ganzheitliche Projektstudium, um die methodischen und fachlichen Aspekte aus den Bereichen Grundlagen-, Theorieund Schlüsselqualifikationen praxisnah umzusetzen. Die Inhalte werden anhand von realen Aufgabenstellungen in der Projektarbeit – wann immer möglich auch von externen Auftraggebern aus Wirtschaft und Kultur – von und mit den Studierenden erarbeitet.

Studiengang: Produktdesign
Abschluss: Bachelor of Arts
Zugang zu weiteren Studienmöglichkeiten: aufbauende Masterstudiengänge
Regelstudienzeit: 7 Semester (210 Credits), 8 Semester mit Praxissemester (240 Credits)
Zulassung: jeweils zum Wintersemester
Bewerbung: direkt bei der FH Aachen (Örtliche Zulassungsbeschränkung)
Studienort: Aachen
Sprache der Lehrveranstaltungen: deutsch
 

Communication and Multimedia Design

Der Studiengang Communication and Multimedia Design (CMD) hat ein geradezu einmaliges Profil in der deutschen Hochschullandschaft, denn er verbindet inhaltliche Schwerpunkte aus den Bereichen der (digitalen) Technik, des Designs, der Kommunikation und des Managements. Wir verfolgen mit CMD somit einen integrativen Ansatz und verknüpfen technisch, strukturierte Fähigkeiten mit kreativem, gestalterischem Können. Mit den so im Studiengang erworbenen Kenntnissen und Kompetenzen stehen unseren Absolventinnen und Absolventen – gerade auf Schnittstellenpositionen –  beruflich alle Wege offen!

Studiengang: Communication and Multimedia Design 
Abschluss: Bachelor of Science
Zugang zu weiteren Studienmöglichkeiten: aufbauende Masterstudiengänge
Regelstudienzeit: 6 Semester (180 Credits)
Zulassung: jeweils zum Wintersemester 
Bewerbung: direkt bei der FH Aachen (Örtliche Zulassungsbeschränkung) 
Studienort: Aachen (1. bis 3. Semester), Maastricht (4. und 5. Semester)
Sprache der Lehrveranstaltungen: deutsch (Aachen), englisch (Maastricht)
 

Aachener Modell
Das Aachener Modell 7+3 räumt dem Bachelorstudium sieben Semester ein, um die Qualität dieses ersten berufsqualifizierenden Abschlusses auf hohem Niveau anbieten zu können. Des Weiteren stellen die mit diesem Abschluss erworbenen 210 ECTS Punkte die Kompatibilität mit weiterführenden Masterstudiengängen in der EU sicher. Das Modell 7+3 trägt den Kerngedanken des europaweiten Austauschs in sich.

Fachhochschule Aachen »
Fachbereich Gestaltung FH Aachen
»


Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen für die Bachelorstudiengänge Design:

Bei diesem Studiengang wird der Nachweis einer praktischen Tätigkeit von mindestens 8 Wochen gefordert, die vor Studienbeginn abgeschlossen sein muss. Die fachlichen Anforderungen für eine Anerkennung der praktischen Tätigkeit hat der Fachbereich in den Praktikumsrichtlinien aufgeführt; Download in der rechten Spalte unter Zulassungsvoraussetzungen.
Bei der Immatrikulation muss ein Nachweis über die derzeitige Ableistung des Praktikums oder wenn bereits abgeschlossen: die durch den Fachbereich ausgestellte „Anerkennung des Praktikums“ im Studierendensekretariat vorgelegt werden. Die Anerkennung erfolgt im jeweiligen Fachbereich. Spätestens zum offiziellen Vorlesungsbeginn müssen die 8 Wochen anerkennungsfähiger praktischer Tätigkeit abgeschlossen sein.
Falls Sie bereits eine Berufsausbildung oder einen "Praktischen Teil der HZB" haben, die auch die Forderungen der Praktikumsrichtlinien abdeckt, brauchen Sie kein zusätzliches Vor-Praktikum zu absolvieren, muss aber nachgewiesen werden. 
Weiterhin ist das Praktikum nicht erforderlich, wenn Sie eine Fachoberschule mit entsprechender Fachrichtung (lt. Praktikumsrichtlinien) absolviert haben.
Wenn Sie unsicher sind, ob und wie weit Ihre Berufsausbildung oder andere praktische Tätigkeiten anerkannt werden, erkundigen Sie sich bitte direkt im Fachbereich Gestaltung.


Eignungsprüfung

  • Eignungsprüfung des Fachbereichs Gestaltung:
  •  Anmeldung zur Teilnahme an der Eignungsprüfung mit einem Bewerbungsformular. Schicken Sie dieses an den
        Eignungsprüfungskommission
        FH Aachen
        Fachbereich Gestaltung
        Boxgraben 100
        52064 Aachen 

    bis 13. Februar (Poststempel); verspätet eingehende Sendungen können nicht berücksichtigt werden.
  • Anfertigung einer künstlerisch-gestalterischen Klausurarbeit (Dauer ca. 2 Std).
  • Anschliessende Präsentation der Klausurarbeit und einer Mappe mit 15 eigenen Arbeiten (1-5 dreidimensional)
  • Ein anschliessendes, persönliches Gespräch beendet die Prüfung, deren Ergebnis Ihnen ca. 14 Tage später postalisch zugestellt wird.   

Eine Mappenberatung für die Bewerber des Studiengangs Produktdesign mit Prof. Manfred ­Wagner findet statt am Dienstag, 13. Dezember 2011, ab 17 Uhr und Mittwoch, 25. Januar 2012, ab 17 Uhr, Boxgraben 100, Raum 01103/01104.

Downloads:

http://www.fh-aachen.de/fileadmin/org/org_poem/dl_temp/fb4/produktdesign_b/b_produktdesign_201201.pdf
http://www.fh-aachen.de/fileadmin/org/org_poem/dl_temp/fb4/produktdesign_b/IIB2_150_b_gestaltung_201010.pdf
http://www.fh-aachen.de/fileadmin/org/org_poem/dl_temp/fb4/produktdesign_b/2010_64_PO_BA_ProdDes_lf.pdf
http://www.fh-aachen.de/fileadmin/org/org_poem/dl_temp/fb4/produktdesign_b/2009_92_EPO_BA_ProdDes_lf.pdf

Ausländische StudentInnen Natürlich können sich auch ausländische StudentInnen an unserem Fachbereich bewerben. Es gelten die selben Vorraussetzungen wie für deutsche StudentInnen, nur muß zusätzlich ein Sprachtest vorliegen und alle Dokumente wie Zeugnisse etc. müssen beglaubigt sein. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www-alt.fh-aachen.de/9728.html

 

Anschließend an den Bachelor-Studiengang haben Sie die Möglichkeit Ihre Studien mit dem Master-Studiengang zu vervollständigen:

Der Master-of-Arts »Kommunikationsdesign und Produktdesign« ist ein konsekutiver und interdisziplinärer Studiengang, der die Schnittmengen der verschiedenen Designdisziplinen thematisiert und in komplexen Projekten abbildet.

Er bietet die Möglichkeit ein breites gestalterisches Spektrum zu entwickeln. Integrierte Projekte im zwei- und dreidimensionalen Raum bilden die Grundlage des Projektstudiums.

Die Gestaltungsfelder des konsekutiven Master-Studiengangs gliedern sich in die Kernfelder:

  • — Kommunikation und Raum
  • — Produkt und Kommunikation
  • — Raum und Interaktion

Der Studiengang zeichnet sich aus durch eine enge Verzahnung von konzeptioneller gestalterischer Praxis, theoretischer Reflexion und forschender Lehre. Individuelle Projektbegleitung und theoretische Vertiefung bilden die Grundlage für den dreisemestrigen Studiengang.

Der Absolvent/die Absolventin ist in der Lage wissenschaftlich fundierte Gestaltungsprozesse zu formulieren und durch Fachkompetenz im wissenschaftlichen Diskurs eine eigene Position zu vertreten.

Generell erfüllt der erfolgreiche Abschluss des Masters die Voraussetzung für ein Promotionsvorhaben.

Weitere Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Eignungsprüfung finden Sie hier: http://master.design.fh-aachen.de/

Kommentare

Verlängerung der Bewerbungsfristen

Pressemitteilung vom 9. Februar 2011
Bewerbungsfrist für Designstudiengänge verlängert

Am letzten Wochenende erfreuten sich sowohl der Hochschul-Informationstag der FH Aachen in der Eupener Straße als auch die Diplomausstellung der Designstudiengänge am Boxgraben 100 großer Nachfrage. Deshalb hat sich der Fachbereich Gestaltung der FH Aachen entschlossen, die Bewerbungsfrist zur Eignungsprüfung in den Bachelorstudiengängen Kommunikations- und Produktdesign um eine gute Woche zu verlängern. Zwar bleibt den Nachzüglern dadurch weniger Bearbeitungszeit für die gestellten Aufgaben, aber viele Schulabgänger wollen die Chance dieses Jahr noch nutzen, um an der Eignungsprüfung vom 21. bis 23. März teilzunehmen. Die Anmeldung muss nun bis nächsten Donnerstag, 17. Februar, 12 Uhr im Fachbereichssekretariat, Boxgraben 100, vorliegen. Die Bewerbungsformulare stehen im Internet zum Download zur Verfügung.