Düsseldorf - Design Studium

Top Fernkurs:

D-Sign: State of the Art

Mit der zunehmenden Medialisierung unserer Wirklichkeit hat Design als gestalterische Disziplin an Bedeutung gewonnen. Das Düsseldorfer Studienmodell folgt dabei den ästhetischen, technischen und gesellschaftlichen Trends, um eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung sicherzustellen. Möglich macht das die relativ große Zahl an hauptamtlich und nebenberuflich Lehrenden. Mit derzeit 24 Professuren stellt der Fachbereich Design eines der größten Kollegien im deutschsprachigen Raum. Dazu kommen 3 hauptberuflich Lehrende und weit über 40 Lehrbeauftragte. Hier ist die Quantität der Garant für Qualität. Denn die Streuung der Kompetenzen schafft eine breite Basis für ein stets aktuelles State-of-the-Art-Studium. Dadurch sind an der FH Düsseldorf alle Gestaltungstendenzen grundsätzlich gleichmäßig gewichtet. Im Angebot befinden sich die klassischen künstlerischen Verfahren ebenso wie das Repertoire moderner Medien. Die Ausstattung mit Werkstätten für Satz, Druck, Siebdruck, Holz, Kunststoff, Metall, Glas und Email schafft die Voraussetzung für das Erarbeiten traditioneller Techniken. DTP-, CAD-, Foto-, Film-, AV- und Web-Design-Studios machen vertraut mit den Methoden digitaler Technologien.

» Kursangebote Grafik & Design - hier kostenlose Infos anfordern!

Gestalter, Grafiker, Web-Designer, Schmuck-Designer, Art-Director, Werbefotograf, Magazinlayouter... so lauten einige der facettenreichen Berufswünsche, mit denen sich Jahr für Jahr immer mehr junge Menschen zum Studium am Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf bewerben. 905 Kandidaten nahmen im Sommersemester an dem Eignungstest zur Aufnahme ins Wintersemester 2002 teil. Thema der Hausaufgabe: Zeichenlust.


Design Studiengänge an der FH Düsseldorf

Bachelor-Studiengänge:

  • Bachelor Studiengang Applied Art and Design
  • Bachelor Studiengang Kommunikationsdesign

Master-Studiengänge:

  • Master Studiengang Applied Art and Design / Objekt. Schmuck. Produkt.
  • Master Studiengang Exhibition Design / Architektur Design
  • Master Studiengang Kommunikationsdesign / Design erforschen

Und womit beschäftigten sich fast 800 Design-Studierende in durchschnittlich 11 Semestern? Konzeption und Entwurf, Bild und Wort, visuelle und verbale Kommunikation, Farbe und Form, Fläche und Raum, Typografie und Fotografie, Illustration und Installation, Satz und Druck, Metall- und Holzbearbeitung, Glas und Emaille, DTP und CAD, Vorstellung und Darstellung, Präsentation und Produktion, Kunst- und Medienwissenschaft, Natur- und Geisteswissenschaft, Unikat und Serie, Schmuck und Gerät, Werbung und Verlag, Anzeige und Plakat, Messe und Museum, Buch und Magazin, Film und Fernsehen, Multimedia und Internet, Corporate Identity und Corporate Design, Zeichen und Lust, und, und, und. Parallel dazu absolvieren die Studierenden fachbezogene/fächerbegleitende Praktika und Nebentätigkeiten in den vielen Branchenbetrieben der Werbehochburg und Medienmetropole, Kunst-, Mode-, Messe und Landeshauptstadt Düsseldorf.

Keine schlechte Basis, um später in Grafikstudios Erscheinungsbilder zu entwickeln, in Werbeagenturen Kampagnen zu konzipieren, in Zeitungsredaktionen Layouts zu entwerfen, in Schmuckateliers Kollektionen zu gestalten oder in Internetstudios Websites zu programmieren.

Fachhochschule Düsseldorf »