Berühmte Fotografen

Hier finden Sie eine nahezu vollständige Liste aller berühmter Fotografen aus Deuschland, Europa, USA und dem Rest der Welt. Wir bemühen uns, die Liste stets aktuell zu halten und mit New Comeren und aktuellen Shooting Stars zu erweitern. Falls Sie doch einen oder mehrere Persönlichkeiten vermissen, kommentieren Sie einfach unten. Wir werden diese Übersicht dann umgehend aktualisieren.


Berühmte Fotografen von A-Z: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

  • David Bailey
  • Walter Ballhause
  • Tina Bara
  • Peter Basch
  • Lillian Bassman
  • Eugen Batz
  • Wilfried Bauer
  • Manfred Baumann
  • Max Baur
  • Hippolyte Bayard
  • Herbert Bayer
  • Felice Beato
  • Cecil Beaton
  • Henning von Berg
  • Bernd und Hilla Becher
  • Carl Bellingrodt
  • Hans Bellmer
  • Sibylle Bergemann
  • Ruth Bernhard
  • Ian Berry
  • Peter Bialobrzeski
  • Thomas Billhardt
  • Ilse Bing
  • Hermann Biow
  • Werner Bischof
  • Andreas Bitesnich
  • Karl Blossfeldt
  • Anna und Bernhard J. Blume
  • Erwin Blumenfeld
  • Oliver Boberg
  • Manfred Bockelmann
  • Henze Boekhout
  • Peter C. Borsari
  • Jenny Bossard-Biow
  • Pierre Boucher
  • Margaret Bourke-White
  • Samuel Bourne
  • Mathew Brady
  • Bill Brandt
  • Brassaï
  • Manuel Alvarez Bravo
  • Ulrich Brinkhoff
  • Jens Brüggemann
  • Wilhelm J. Burger
  • René Burri
  • Larry Burrows

C

  • Julia Margaret Cameron
  • Cornell Capa
  • Robert Capa
  • Boris Carmi
  • Lewis Carroll
  • Kevin Carter
  • Henri Cartier-Bresson
  • Toni Catany
  • Jewgeni Chaldej
  • Chargesheimer
  • Chim
  • Hermann Claasen
  • Larry Clark
  • Bob Carlos Clarke
  • Rosemarie Clausen
  • Alvin Langdon Coburn
  • Clifford Coffin
  • Michel Comte
  • Anton Corbijn
  • Raoul Coutard
  • Gregory Crewdson
  • Imogen Cunningham
  • Edward Curtis

D

  • Louis Daguerre
  • Dahmane
  • Bruce Davidson
  • Robert Demachy
  • Thomas De Monaco
  • Rineke Dijkstra
  • André Adolphe-Eugène Disdéri
  • Charles Lutwidge Dodgson
  • Robert Doisneau
  • John William Draper
  • Wilhelm Dreesen
  • Sepp Dreissinger
  • Walter Dreizner
  • Frantisek Drtikol

E

  • Josef Maria Eder
  • Harold E. Edgerton
  • William Eggleston
  • Alfred Eisenstaedt
  • Peter Henry Emerson
  • Hugo Erfurth
  • Elliott Erwitt
  • Frank Eugene
  • Frederick H. Evans
  • Walker Evans

F

  • Horst Faas
  • Andreas Feininger
  • Reinhard Feldrapp
  • Angela Fensch
  • Roger Fenton
  • Franz Fiedler
  • Hans Finsler
  • Arno Fischer
  • Camillo Fischer
  • Martine Franck
  • Robert Frank
  • Leonard Freed
  • Walter Frentz
  • Gisèle Freund
  • Lee Friedlander
  • Andreas Fux

G

  • Pierre Gassmann
  • Leif Geiges
  • Helmut Gernsheim
  • Georg Gerster
  • Ralph Gibson
  • Gustav Ginzel
  • Wilhelm von Gloeden
  • Michael Gnade
  • David Goldblatt
  • Nan Goldin
  • Eberhard Grames
  • LeRoy Grannis
  • Milton Greene
  • Arthur Grimm
  • Ara Güler
  • Ao Gunji
  • F. C. Gundlach
  • Andreas Gursky: Bücher
  • Alberto Gutierrez

H

  • Ernst Haas
  • Ilse Haider
  • Heinz Hajek-Halke
  • Philippe Halsman
  • Horst Hamann
  • David Hamilton
  • Franz Hanfstaengl
  • Sam Haskins
  • Wilhelm Hauschild
  • Robert Häusser
  • John Heartfield
  • Walter Hege
  • Petter Hegre
  • Eugen Heilig
  • Gottfried Helnwein
  • Florence Henri
  • Andreas Herzau
  • Udo Hesse
  • Olivia Heussler
  • Ueno Hikoma
  • Jacob Hilsdorf
  • Lewis Wickes Hine
  • David Hockney
  • Candida Höfer
  • Heinrich Hoffmann
  • Jacob Holdt
  • Thomas Höpker
  • Felix Holzer
  • Horst P. Horst
  • Frank Horvat
  • Manfred Horvath
  • Franz Hubmann
  • Hanns Hubmann
  • Axel Hütte
  • Frank Hurley

I

J

  • William Henry Jackson
  • Lotte Jacobi
  • Max Jacoby
  • Gottfried Jäger
  • Hugo Jaeger
  • Burkhard Jüttner

K

  • Gertrude Käsebier
  • Marcus Kaiser
  • Clemens Kalischer
  • Yousuf Karsh
  • Thomas Karsten
  • Nasrollah Kassraian
  • Benjamin Katz
  • Peter Keetman
  • Eva Kemlein
  • Fritz Kempe
  • Ali Kepenek
  • Richard Kern
  • André Kertész
  • Carl de Keyzer
  • Astrid Kirchherr
  • Julia Kissina
  • William Klein
  • Barbara Klemm
  • Herlinde Koelbl
  • Rudolf Koppitz
  • August Kotzsch
  • Josef Koudelka
  • Eric Kroll
  • Hermann Krone
  • Germaine Krull
  • Heinrich Kühn

L

  • David LaChapelle
  • Karl Lagerfeld
  • Dorothea Lange
  • Frans Lanting
  • Jacques-Henri Lartigue
  • Walter E. Lautenbacher
  • Franz Lazi
  • Robert Lebeck
  • Edith Lechtape
  • Annie Leibovitz
  • Erich Lessing
  • Matthias Leupold
  • Sherrie Levine
  • Helen Levitt
  • Patrick Lichfield
  • Peter Lindbergh
  • El Lissitzky
  • Herbert List
  • Bernd Lohse
  • Walter Lüden
  • Auguste und Louis Lumière

M

  • Dora Maar
  • Heinz Mack
  • Ulrich Mack
  • Eva Mahn
  • Gerard Malanga
  • Teobert Maler
  • Sally Mann
  • Robert Mapplethorpe
  • Charlotte March
  • Mary Ellen Mark
  • Simon Marsden
  • Michael Martin
  • Pjetër, Kel und Gegë Marubi
  • Peter Mathis
  • Will McBride
  • Linda McCartney
  • Roger Melis
  • Peter Menne
  • Enrique Metinides
  • Thomas Meyer
  • Lisa Meyerlist
  • Joel Meyerowitz
  • Hansel Mieth
  • Fritz Mielert
  • Lee Miller
  • Léonard Misonne
  • Ishiuchi Miyaku
  • Lisette Model
  • Tina Modotti
  • Rasmus Mogensen
  • Lucia Moholy
  • László Moholy-Nagy
  • Inge Morath
  • Craig Morey
  • Daido Moriyama
  • Samuel Morse
  • Stefan Moses
  • Christian Moullec
  • Andreas Müller-Pohle
  • Martin Munkacsi
  • Eadweard Muybridge
  • Carl Mydans

N

  • James Nachtwey
  • Nadar
  • Billy Name
  • Bruce Nauman
  • Tom Naumann
  • Thomas Neuman
  • Arnold Newman
  • Helmut Newton
  • Joseph Nicéphore Niépce
  • Lennart Nilsson
  • Sonya Noskowiak
  • Gabriele & Helmut Nothhelfer

O

  • Arnold Odermatt
  • Gabriele Oestreich
  • Isolde Ohlbaum
  • Uwe Ommer
  • Terry O'Neill
  • Franz K. Opitz
  • Sante D'Orazio

P

  • Hilmar Pabel
  • Helga Paris
  • Gordon Parks
  • Martin Parr
  • Irving Penn
  • Nicola Perscheid
  • Walter Peterhans
  • Pierre et Gilles
  • Guglielmo Plüschow
  • Sergei Michailowitsch Prokudin-Gorski
  • Willy Puchner

Q

  • Doris Quarella
  • Edward Quinn

R

  • Thomas Radbruch
  • Raghu Rai
  • Jim Rakete
  • Suze Randall
  • Rankin
  • Man Ray
  • Dirk Reinartz
  • Regina Relang
  • Albert Renger-Patzsch
  • Walter Reuter
  • Bettina Rheims
  • Marc Riboud
  • Terry Richardson
  • Evelyn Richter
  • Leni Riefenstahl
  • Jacob August Riis
  • Günter Rinnhofer
  • Herb Ritts
  • George Rodger
  • Alexander Rodtschenko
  • Willy Römer
  • Günter Rössler
  • Martin Rosswog
  • Jens Rötzsch
  • Franz Roh
  • Stefan Rohner
  • Willy Ronis
  • Joe Rosenthal
  • Clifford Ross
  • Michael Ruetz
  • Thomas Ruff

S

  • Gunter Sachs
  • Sebastião Salgado
  • Erich Salomon
  • August Sander
  • Jörg Sasse
  • Jan Saudek
  • Christian Schad
  • Hans Schafgans
  • Ernst Scheidegger
  • Carl Georg Schillings
  • Bastienne Schmidt
  • Michael Schmidt
  • Hugo Schmölz
  • Karl Hugo Schmölz
  • Harry Schnitger
  • Martin Schoeller
  • Gotthard Schuh
  • Josef Schulz
  • Ursula Schulz-Dornburg
  • F. Albert Schwartz
  • Pascal Sebah
  • Friedrich Seidenstücker
  • David Seymour
  • Ben Shahn
  • Cindy Sherman
  • Stephen Shore
  • Julius Shulman
  • Jeanloup Sieff
  • Katharina Sieverding
  • George Silk
  • W. Eugene Smith
  • Pennie Smith
  • Isabel Snyder
  • Giorgio Sommer
  • Heidi Specker
  • Alice Springs
  • Anton Stankowski
  • Edward Steichen
  • Uwe Steinberg
  • Otto Steinert
  • Peter Stella
  • Bert Stern
  • Joel Sternfeld
  • Alfred Stieglitz
  • Raimund von Stillfried
  • Dennis Stock
  • Ezra Stoller
  • Paul Strand
  • Thomas Struth
  • Roy Stuart
  • Jock Sturges
  • Jindřich Štyrský
  • Josef Sudek
  • Hiroshi Sugimoto
  • Paul Swiridoff
  • Karin Székessy

T

  • Shinkichi Tajiri
  • William Henry Fox Talbot
  • Gerda Taro
  • Juergen Teller
  • Mario Testino
  • Miroslav Tichý
  • Wolfgang Tillmans
  • Waldemar Titzenthaler
  • Oliviero Toscani
  • Alfred Tritschler
  • Lars Tunbjörk
  • Spencer Tunick

U

  • Umbo (Otto Umbehr)
  • Ellen von Unwerth
  • Nick Ut
  • Burk Uzzle

V

  • Pierre Verger
  • Roman Vishniac
  • Gerhard Vormwald

W

  • Horst Wackerbarth
  • Charlie Waite
  • Jeff Wall
  • Xiao Hui Wang
  • Andy Warhol
  • Albert Watson
  • Antoine Weber
  • Alex Webb
  • Weegee (Arthur Fellig)
  • Andreas Weidner
  • Otto Weisser
  • Wim Wenders
  • Michael Wesely
  • Brett Weston
  • Edward Weston
  • John Adams Whipple
  • Minor White
  • Charles Paul Wilp
  • Garry Winogrand
  • Joel-Peter Witkin
  • Michael Wolf
  • Reinhart Wolf
  • Paul Wolff
  • Wols (Alfred Otto Wolfgang Schulze)
  • Francesca Woodman
  • Benno Wundshammer

X

Y

  • Yva

Z

  • Heinz Zak
  • Heinrich Zille
  • Piet Zwart

Berühmte Fotografen. Für die Erklärung der Fotografie Begriffe empfehlen wir Ihnen unseren Fotografie Lexikon.

Falls Sie mehr aus Ihren Fotos machen wollen und sie hochwertig und gebunden präsentieren möchten, dann lesen Sie mehr zu Fotobuch erstellen.

Kommentare

Gerhard Vormwald

Biografie

*1948 in Heidelberg. 1966–71 Kunststudium an der Freien Akademie Mannheim Meisterschüler bei Prof. Hans Nagel. Fotograf am Nationaltheater Mannheim. Auslandsreisen und erste Fotoinszenierungen.
1983 Übersiedlung nach Paris.
Bis 1991 Werbekampagnen, Magazintitel und Fotoillustrationen auf internationaler Ebene.
Ab 1984 parallel zur Fotografie, Wiederaufnahme von malerischen und zeichnerischen Tätigkeiten.
1988 Eröffnung des Landateliers „Le Couéche“ südl. von Paris.
Ab 1990 Ausstieg aus der professionellen Fotografie. Neben fotografischen Arbeiten entsteht Malerei, Druckgrafik, Objekt und Text.
Ab 1991 Einbezug von digitalen Medien in Bildkonzepte.
Ab 1999 Professor für Fotografie an der FH-Düsseldorf.
Lebt in Düsseldorf, Paris und auf „Le Couéche“

Gruppen- und Einzelausstellungen ab 1990. (Auswahl)

1990 Deutsche Fotografie, Haus des Malers, Moskau. (G.)

Werkschau, Nikon-Galerie, Zürich.

1991 De la Reclame à la Publicité, Centre Georges Pompidou, Paris. (G. Kat.)

Die Bildermacher, Kunstverein Karlsruhe, Museum f. Buchkunst, Leipzig. (G. Kat.)

1992 2. Internationale Foto-Triennale Esslingen. (Kat.)

Bilder von Menschen und Objektinszenierungen, Blickle Stiftung,

Kraichtal (Kat)

1993 Pixel (Scannerfotos), Museum f. Kunst u. Gewerbe, Hamburg. (G. Kat.)
Gerhard Vormwald Pinacoteca do Estado, Sao Paulo

1994 Neue Arbeiten m. Fotografie, Kunstverein Speyer. Photofiction, Galerie Ivonamor Palix, Paris.

1995 Autonomie der Dinge, Galerie In Focus, Köln.

1996 Neue Arbeiten mit Fotografie, Galerie im Körnerpark, Berlin.

1997 Fotopapier ist geduldig Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg.
Das Portrait im 20. Jahrhundert, Raab-Galerie, Berlin. (G.)

Fotoarbeiten zum Wein, aus der Serie die Nahrungs- und Genussmittelmonumente. Galerie der Stadt Fellbach, Fellbach

1998 Gerhard Vormwald, In vehementem Vorwärtsdrängen, Arbeiten mit

Fotografie, Fotografie-Forum International, Frankfurt.

1999 Oeuvres photographiques 1994-98, Le Credac, Ivry sur Seine, Paris. (Kat.)

Video Virtuale-Foto Fictionale, Museum Ludwig, Köln. (G.)

Table Manners, Kunsthalle Bremen. (G.)

2000 Lachen, Galerie am Chamissoplatz, Berlin. (G.)

2001 Arbeiten mit Fotografie, Kunsthalle Mannheim. (Kat.)

Die Mannheim-Bilder, Galerie Falzone, Mannheim.

2002 Blind Date Essentials und andere Bildpaare, PPS-Galerie, Hamburg

Blind Date Essentials und andere Bildpaare, Galerie In Focus, Köln

2004 Enthüllt-Exposed, Das Aktbild in der Fotokunst des 20. Jahrhunderts

Städtische Museen Heilbronn. (G.Kat.)

En parallèle 1 -objets, dessins, installations, Galerie d´Art Contomporain, Hotel de Ville, Besancon

2005 En parallèle 2 - photographies, Ecole de Beaux-Arts Besancon

Das Medium ist ein Medium ist ein Medium, Installation, Fotografie,

Malerei, Zeichnung; Städtische Galerie Erlangen

Vormwald-Kleine Retrospektive, Internationale Fototage Mannheim im Faktorhaus Ludwigshafen. (Kat.)

2006 SZeitensprünge, Arbeiten mit Fotografie, Stadtbücherei Heidelberg

Die Speyer Installation, Arbeiten ohne Fotografie, Künstlerbund Speyer,

Kunst in der Filzfabrik, Speyer.

2007 FAMOUS FACES, Galerie Braus, Heidelberg. (G.); HeymArt, Rathausgalerie, Hirschberg. (G.)

2008 Die Autonomie der Dinge, Forum für Fotografie, Köln; TRANS, Zephyr – Raum für Fotografie, Mannheim

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen:

Amsterdam: Polaroid-Sammlung, Rochester USA: Kodak-Eastman House

Hamburg: Museum für Kunst und Gewerbe

Lausanne: Polaroid-Sammlung im Musée d‘Elisée

San Paulo: Pinacoteca do Estado

Köln: Sammlung Gruber im Museum Ludwig,

Paris: Centre George Pompidou und Bibliothèque Nationale de France

Bonn: Rheinisches Landesmuseum.

Mannheim: Kunsthalle Mannheim

Heilbronn: Städtische Museen Heilbronn.

Erlangen: Städtische Galerie Erlangen.

Fotografie Kurse und mehr

Viele Kurse im Kreativen Bereich:
SGD - Jetzt gratis Infomaterial anfordern! Mehr Erfolg durch Weiterbildung!

Harry Schnitger

Fotograf aus Berlin .Seit 1996 entstanden zahlreiche Portraits und Titelbilder von bekannten Schauspielern, Regisseuren und Künstlern wie Peter Fonda, Oliver Stone, Spike Lee, Roberto Benigni, Sandra Hüller, Franka Potente, Ben Becker, Jürgen Vogel, Fatih Akın, Oskar Roehler, Hannelore Elsner, Jim Sheridan, Kim Ki-duk, Takeshi Kitano, Sönke Wortmann, Nina Hoss und vielen anderen Newcomern und Größen der Filmindustrie.
Schnitger hatte im Laufe der Zeit Veröffentlichungen in Publikationen wie der Süddeutsche Zeitung, FAZ, Die Zeit, brand eins, Berliner Zeitung, Spiegel, Style, Falter.