Nivea Logo – Geschichte der Marke

Nivea stammt vom lateinischen Begriff „nivis“ und bedeutet Schnee. Ein passender und ansprechender Name für eine Marke, die die schneeweiße Creme so bekannt wie kein anderes Pflege Produkt gemacht hat. Oskar Troplowitz von Beiersdorf entwickelte 1911 eine Hautcreme auf Basis einer Wasser-in-Öl-Emulsion und gab ihr den Namen NIVEA.

Nivea Logo und Verpackung Design aus dem Jahr 1911:
Nivea Logo Verpackung Design - Jahr 1991 In den folgenden Jahren machte die Rolle der Frau in der Gesellschaft eine dramatische Entwicklung: sie erlangten das Wahlrecht und das Schönheitsideal wandelte sich von einer aristokratischen Blässe hin zu einer aktiven, gesünder aussehenden Frau. Das Design der Nivea Marke reagierte mit einem wahrhaftigen Sprung in der Gestaltung: Die Farbauswahl fiel auf blau, weil sie eine der wenigen unpolitischen Farben in diesen turbulenten Zeiten blieb. Der Schriftzug wurde deutlich modern.

Nivea Logo und Verpackung Design aus dem Jahr 1925:
Nivea Logo Verpackung Design - Jahr 1925 Es ist wirklich erstaunlich wie zeitlos dieses Design wirkt. Die klare Form der Gestaltung – ein Kreis in weißer Farbe greift einfach auf die Form der Verpackung zurück und die zentral sitzende Schrift werden die folgenden Jahrzehnte nur mit minimalen Veränderungen prägen und die Definition des modernen Design mitbestimmen.

Nivea Logo und Verpackung – Entwicklung des Designs von Jahr 1911 bis 1993:

Nivea Geschichte vom Design Logo & Verpackung

Wie die Geschichte des Nivea Logos auf dieser Übersicht zeigt gab es im Grunde genommen nur zwei Veränderungen am Verpackungsdesign: Der Schrifzug „Creme“ wurde im Jahr 1959 auf eine „handgeschriebene“, kursive umgestellt, um wohl der Nivea Marke mehr Emotion zu verleihen (eigentlich ein kleiner Schritt zurück zu den Anfängen). Und der weiße Kreis verschwand komplett von der Dose seit dem Jahr 1970. Die Veränderungen der Schriftart und zusätzlicher Informationen kann man fast aus der Acht lassen. Damit ist das Erscheinungsbild der Nivea Marke eins der am konsequentesten geführten im Sinne von Corporate Identity. Zeitloses, reduziertes Design behutsam weiterentwickelt und in seiner Form nie komplett verändert.Nivea Logo von der Verpackung losgelöst entfaltet plötzlich einen etwas altmodischen Charm:

Nivea Logo Die spitzen Ecken verraten das wahre Alter der Marke, was auf keinen Fall negativ besetzt ist, sondern eine verlässliche Qualität aus einem traditionsreichen Unternehmen signalisiert.

Zum Schluss noch eine kleine Übersicht der Nivea Sonderedition Design-Verpackungen:

Nivea Sonderedition Design

6 Gedanken zu „Nivea Logo – Geschichte der Marke

  1. Multivisionen

    Also ich finde diese nostalgischen Designs cool,
    sehe ich immer wieder gerne. Darin steckte noch viel Liebe
    zum Detail 🙂

  2. Lang Dolores

    Ich suche jetzt schon seit geraumer Zeit das Produkt „Nivea Body“ lt.Muster offensichtlich in einer Dose mit dem Text „Hautstraffende Intensivecreme mit hauteigenem CoEnzymen“. Diese Creme hatte ich als Probe in einer Frauenzeitschrift und war begeistert von dem Duft und der Konsistenz.
    Nach oftmaligen Versuchen in Apotheken und Drogerien diese zu erwerben wende ich mich nun an Sie mit der Bitte, mir doch mitzuteilen, wo ich dieses Produkt kaufen kann!

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

    mfg.
    Lang Dolores
    Bregenz

  3. Pingback: Kalle bloggt » Blog Archive » Keine Werbung bitte

  4. Pingback: Nivea Creme | gut

  5. Pingback: KNOEFLER – The Relations People | Markenrelaunch: Wenn das Logo in die Jahre kommt – KNOEFLER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *