This is Now – Design Projekt

Vor kurzem hat mich diese Email erreicht, noch bin ich unschlüßig bei diesem Projekt mitzumachen oder nicht:

„Ich hoffe, Sie nehmen es mir nicht übel, dass diese Mail etwas aus heiterem Himmel kommt. Mein Name ist Claudius und Ich arbeite für eine Kommunikationsagentur namens We Are Social. Wir helfen unseren Kunden unter anderem, mit Bloggern in Kontakt zu treten.

Wir arbeiten mit Ford an einem einzigartigen europäischen gemeinschaftlichen namens This is Now – www.thisisnow.eu – hierbei ist die Öffentlichkeit eingeladen Fotos, die das Thema „Now“ einfangen an die This is Now Flickr-Gruppe ( http://www.thisisnow.eu/participate/ ) zu schicken. Bisher, nach gerade einmal 6 Wochen, wurden bereits über 3200 Bilder ( http://www.thisisnow.eu/public/ ) zu dieser Gruppe hinzugefügt. Dies übertrifft unsere kühnsten Erwartungen, aber wir glauben, dass das Beste von talentierten Designern aus ganz Europa noch aussteht. Wie Sie sich sicher vorstellen können brennen wir darauf Sie und Ihre Leser mit diesem Projekt bekannt zu machen.  Das gesamte Projekt wird von einem Blog zusammen gehalten in dem Kai, ein britischer Blogger und leidernschaftlicher Fotograf herausragende Beiträge der Gruppe vorstellt und weiteren Kontext zur Entwicklung des Projektes liefert.

Wir bieten außerdem ausgewählten Bloggern und Künstlern die Möglichkeit, dieses Blog für einige Tage mitzugestalten. So haben beispielsweise einige der vielversprechenden Künstler, deren Arbeit Teil der Kampagne ist die Gelegenheit zum Bloggen genutzt. David Wilson war der erste Künstler, der seine eigene Interpretationen des Jetzt einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert hat und Alex Turvey folgt ihm diese Woche.

Darüber hinaus werden Amateurfotografen und Künstler aus ganz Europa diese Chance wahrnehmen, also freuen Sie sich auf Beiträge von Chris Osburn aus Großbritannien und dem Fotografen Joan Mercedal aus Spanien.  Wenn Sie wie Chris und Joan für einen oder mehr Tage Gastbeiträge schreiben möchte und Ihre Vision des Jetzt teilen möchten teilen Sie uns das bitte mit, so dass wir alles weitere abklären können.  Schauen Sie sich das Blog an, treten Sie der Flickr-Gruppe bei und helfen Sie uns, dieses einzigartige Projekt bekannt zu machen. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.“

Sehr interessant wie wohl sich diese Geschichte weiter entwickeln wird.

Drupal und Joomla NEU

joomla logo drupal logo

Mit Joomla und Drupal liegen zwei der populärsten Open-Source-CMS in einer neuen Version vor. Joomla verabschiedet sich mit Version 1.5 größtenteils vom Code des CMS Mambo, aus dem es vor knapp drei Jahren hervorging. Der neue Unterbau, ein objektorientiertes Framework, erleichtert das Entwickeln eigener Erweiterungen über eine neue API und trennt streng zwischen Design und Programmlogik nach dem MVC-Prinzip (Model-View-Controller).

Dazu kommen unzählige weitere Änderungen, die Stabilität, Performance und Handhabung des CMS verbessern sollen. Die Entwickler von Drupal versprechen mit der Version 6 beträchtliche Perormance-Steigerungen, vor allem für Websites mit vielen gleichzeitig eingeloggten Benutzern. Zudem gibt es einen einfacheren Installer und dank Ajax zugänglichere Admintools. Außerdem kann Drupal nun mehrsprachige Websites verwalten und erlaubtes, neue Themes zu erstellen, ohne eine Zeile PHP-Code schreiben zu müssen.

www.joomla.org
www.drupal.org

Samsonite Design Wettbewerb

Laamsonite Nursery Collection Design Wettbewerb

ssen Sie Ihre Design-Reise beginnen…..

Reisende erkennen die Marke Samsonite überall anhand ihrer Mischung aus Stil, Qualität und Zuverlässigkeit. Samsonite Baby Travel bemüht sich fortschrittlich und einzigartig um die Versorgung und Lifestyle-Bedürfnisse der modernen, aktiven Eltern.

Sie sind frei, jedes Thema und Produkt in Bezug auf die Welt der Reisen mit Babys, Kleinkindern und Eltern zu wählen, und Ihr Design soll echte Innovationen darstellen, die die Mobilität, einfache Bedienung und den Komfort der Endbenutzer berücksichtigt.

Kategorien die Sie berücksichtigen können, sind aber nicht nur darauf
beschränkt:

  • Verkehr
  • Schlafen
  • Sicherheit
  • Feeding
  • Play Time
  • Baden
  • Wachsen

Die Beurteilung erfolgt durch eine internationale Jury aus 5 Richtern aus der Design- und  Kleinkinderprodukte-Indutrie.

Einreichfrist: 31. März 2008

1. Preis: 5000 €
2. Preis: 3000 €
3. Preis: 1000 €
Jury Special Preis: 5 x 500 €

Dieser Design-Wettbewerb ist für alle Teilnehmer kostenlos.

Teilnahmebedingungen erstrecken sich auf alle Studenten, Designer, Ingenieure, Erfinder, Design-Studios, Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der ganzen Welt. Bewerber müssen älter als
18 Jahre alt sein.

Wettbewerb Vorschriften, Richtlinien und Anmeldeformular finden Sie unter:
http://baby-travel.com/designcomp

Learjet Business Aircraft

Design von Learjets hat nicht nur alle nachfolgenden Modelle der sogenannten „Biz Jets“ bestimmt auch einen ganz neuen Markt für Flugzeuge eröffnet, die ausschließlich von Geschäftsreisenden mit nötigem Kleingeld genutzt wurden. Das Flugzeug stammt aus der Entwicklung eines militärischen Bodenangriffs-Jets in der Schweiz in den frühen Sechzigern. Das Projekt scheiterte und das Grundmodell wurde für die zivile Luftfahrt angepasst. Geblieben sind viele Design Elemente wie z.B. die Treibstofftanks an dem Ende des Flügels und das Fahrgestell.

Lear Jet 23

Lear Jet stammt vom Namen Bill Lear, der zu der Entwicklungszeit mit 60% an der Firma beteiligt war. Erstes Modell Learjet 23 wurde als 6 bis 8 Sitzer im Jahr 1964 ausgeliefert. Das Design dieses Flugzeuges war revolutionär – 2 Strahlturbinen, hohe Geschwindigkeit, sehr schnittige Formen verknüpft mit Luxus und Komfort in der Innenausstattung. Das alles ist in der Zivilluftfahrt in der damaligen Zeit sehr außergewöhnlich. Learjets werden zum kommerziellen Erfolg, die Firma wechselt in den folgenden Jahren mehrmals den Namen, die Besitzer und verlagert den Standort in die USA, was einen deutlich leichteren Zugang zum Markt der Business Jets bedeutet.

1975 liefert das Unternehmen den fünfhundersten Lear Jet. 1990 kauft „Bombardier Aerospace“ „Learjet Corporation“ und gliedert die Learjets in „Bombardier Learjet Family“ ein. Bis zum heutigen Tag sind vom ersten Model Learjet 23 immer noch 39 im Einsatz.

Eines der Top Modelle ist Learjet 55:
Learjet 55

Game Designer Sid Meier

Wie viele Stunden, Tage, Wochen, Monate habe ich wohl mit den Spielen vom Game Designer Gott Sid Meier verbracht? Das ist mir egal. Das waren gewiss nicht die schlechtesten meines Lebens 🙂 An die fantastisch verpixelten Meere von Pirates! erinnere ich mich immer wieder gerne, genauso wie an meine glorreiche und manchmal vernichtend geschlagene Königreiche in Civilization.

Sid Meier war 1954 in Detroit, USA geboren und wurde zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Game Designer aller Zeiten. Mit seiner Game Design Firma MicroProse hat er bewiesen, dass Computer Spiele kommerziell erfolgreich sein können und wurde damit zu den Galleonsfiguren der Branche.

Hier sind ein paar seiner besten Spiele:

Sid’s Game History
Sid Meier’s Railroads!
Sid Meier’s Alien Crossfire (1999), Electronic Arts Inc.
Sid Meier’s Alpha Centauri (1999), Electronic Arts Inc.
Civilization (1991), MicroProse Software, Inc.
Railroad Tycoon (1990), MicroProse Software, Inc.
M1 Tank Platoon (1989), MicroProse Software, Inc.
Pirates! (1987), MicroProse Software, Inc.
Gunship (1986), MicroProse Software, Inc.
F-15 Strike Eagle (1985), MicroProse Software, Inc.
Silent Service (1985), MicroProse Software, Inc.
Spitfire Ace (1984), MicroProse Software, Inc.

Das liest sich schon sehr wie die Kurzgeschichte der Computer Spiele Entwicklung…

Game Designer Sid Meier

Viele kritisieren, dass Sid Meier als Game Designer nach seinen Strategie Klassikern wie Civilization und Alpha Centauri nie wirklich neue Spiel Konzepte entwickelt hat und nur die bewährten Games immer wieder in neuen Version (sehr erfolgreich) vermarktet. Das jüngste Beispiel ist die Adaption des uralten Klassikers Pirates! auf die PSP.

Trotz dieser Kritik ist und bleibt Sid Meier eine lebende Legende unter den Game Designern.

Badezimmer Design

Badezimmer müssen nicht nur lieblos gekachelt, kalte und ungemütlich sein. Vom Gegenteil kann man sich bei www.hudson-reed.de überzeugen. Die Firma bietet eine 10-jährige Garantie auf alle Designer Produkte im Bad. Was wieder mal bestätigt, dass ein gutes Design und gute Qualität sich gegenseitig erzwingen müssen. Das Unternehmen scheint sich auf bezahlbare Designer Badausstattung spezialisiert zu sein und gibt auf der Website an, seit über 20 Jahren Luxusprodukte für das Badezimmer zu fertigen.
Badezimmer Design Armaturen

Es gibt grob zwei Richtungen im Badezimmer Design: eine klassische und natürlich die moderne. Während der klassische Stil die romantische Vorstellung der vergangenen Zeiten in High-Tech Materialien auferstehen lässt, ist der moderne Stil und die neuesten Materialien unzertrennlich und beeindrucken als ein ganzheitliches Design Erlebniss.

Badezimmer Design Duschen
Hudson Reeds Konzept scheint ganz einfach zu sein: Luxus Design Produkte für das Badezimmer zu attraktiven Preisen, die Komfort und Zuverlässigkeit mit praktischer Handhabung verbinden.

Badezimmer Design Dusche

Wenn Sie nach dem Designer Look im Bad ohne Designer Preise suchen, ist Hudson Reed eine sehr interessante Adresse.

Adventskalender mit eigenen Fotos gestalten

Eigene Fotos einfach hochladen und in einem DIN-A3 großen, farbigen Adventskalender einbauen – ein sehr nettes Geschenk für die anstehende Weihnachtszeit 🙂 Und Ihr findet sicherlich ein paar nette Fotos auf der Digitalkamera…

Adventskalender mit eigenem Foto

Adventskalender gibt es sicherlich viele, doch wenn man mit Hilfe der eigenen Fotos die Überraschung hinter jedem Türchen frei gestalten kann… Es muss ja nicht nur ein Foto sein, sondern jede beliebige Grafik übermittelt als .jpg funktioniert genauso. Da sind nur der Phantasie die Grenzen gesetzt.

Foto-Adventskalender Angebot im Überblick:

  • Größe: DIN-A3-Hochformat
  • Bild-/Türchengröße: 3,7 x 3,7 cm
  • 24 Bilder, Fotos, Grafiken
  • Versandfertig in 3-5 Arbeitstagen

Alle Infos, Adventskalender gestalten & bestellen bei www.fotokasten.de

Farben-LEDs in der Architektur

Die LEDs werden immer günstiger und stromsparender – eine sehr gute Kombination um große Flächen in die Leinwände zu verwandeln. Die Architektur als eine große Projektionsfläche für Designer, Architekten und Planer. Durch die Ansteuerung der RGB-Farbwerte jedes einzelnen LEDs können nicht nur Farbflächen sondern auch Animationen und Farbwechsel erzeugt werden.

Farben-LEDs an der Takarazuka University
Farben-LEDs an einem Hochhaus

Animationen sind mit den stromsparenden LEDs auch möglich:
LED Farben in RGB
Je kleiner die Fläche der eingesetzten Leuchtdioden, umso mehr Freiheit für die Gestaltung der Animation. Aus tausenden von Pixeln entsteht ja schliesslich auch ein Bild.

Nivea Logo – Geschichte der Marke

Nivea stammt vom lateinischen Begriff „nivis“ und bedeutet Schnee. Ein passender und ansprechender Name für eine Marke, die die schneeweiße Creme so bekannt wie kein anderes Pflege Produkt gemacht hat. Oskar Troplowitz von Beiersdorf entwickelte 1911 eine Hautcreme auf Basis einer Wasser-in-Öl-Emulsion und gab ihr den Namen NIVEA.

Nivea Logo und Verpackung Design aus dem Jahr 1911:
Nivea Logo Verpackung Design - Jahr 1991 In den folgenden Jahren machte die Rolle der Frau in der Gesellschaft eine dramatische Entwicklung: sie erlangten das Wahlrecht und das Schönheitsideal wandelte sich von einer aristokratischen Blässe hin zu einer aktiven, gesünder aussehenden Frau. Das Design der Nivea Marke reagierte mit einem wahrhaftigen Sprung in der Gestaltung: Die Farbauswahl fiel auf blau, weil sie eine der wenigen unpolitischen Farben in diesen turbulenten Zeiten blieb. Der Schriftzug wurde deutlich modern.

Nivea Logo und Verpackung Design aus dem Jahr 1925:
Nivea Logo Verpackung Design - Jahr 1925 Es ist wirklich erstaunlich wie zeitlos dieses Design wirkt. Die klare Form der Gestaltung – ein Kreis in weißer Farbe greift einfach auf die Form der Verpackung zurück und die zentral sitzende Schrift werden die folgenden Jahrzehnte nur mit minimalen Veränderungen prägen und die Definition des modernen Design mitbestimmen.

Nivea Logo und Verpackung – Entwicklung des Designs von Jahr 1911 bis 1993:

Nivea Geschichte vom Design Logo & Verpackung

Wie die Geschichte des Nivea Logos auf dieser Übersicht zeigt gab es im Grunde genommen nur zwei Veränderungen am Verpackungsdesign: Der Schrifzug „Creme“ wurde im Jahr 1959 auf eine „handgeschriebene“, kursive umgestellt, um wohl der Nivea Marke mehr Emotion zu verleihen (eigentlich ein kleiner Schritt zurück zu den Anfängen). Und der weiße Kreis verschwand komplett von der Dose seit dem Jahr 1970. Die Veränderungen der Schriftart und zusätzlicher Informationen kann man fast aus der Acht lassen. Damit ist das Erscheinungsbild der Nivea Marke eins der am konsequentesten geführten im Sinne von Corporate Identity. Zeitloses, reduziertes Design behutsam weiterentwickelt und in seiner Form nie komplett verändert.Nivea Logo von der Verpackung losgelöst entfaltet plötzlich einen etwas altmodischen Charm:

Nivea Logo Die spitzen Ecken verraten das wahre Alter der Marke, was auf keinen Fall negativ besetzt ist, sondern eine verlässliche Qualität aus einem traditionsreichen Unternehmen signalisiert.

Zum Schluss noch eine kleine Übersicht der Nivea Sonderedition Design-Verpackungen:

Nivea Sonderedition Design