Design Studium

Wo kann ich Grafik-Design, Web Design, Produkt Design, Kommunikations-Design, also Design studieren? Das Verzeichniss der Design Hochschulen, Fachhochschulen, Universitäten und Akademien hilft der Orientierung. Jede Uni hat unterschiedliche Design Studiengänge. Lesen Sie weiter und finden Sie das Design Studium nach Ihrem Maß.

Design Studium in Deutschland, Schweiz und Österreich von A bis Z


Design Studium in Deutschland: Aachen, Augsburg, Arnstadt, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Coburg, Darmstadt, Düsseldorf, Dessau, Dortmund, Dresden, Essen, Halle, Hamburg AMD, Hamburg brand academy, Hannover, Hildesheim, Hof, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Kleve, Köln, Köthen, Konstanz, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Mannheim, München, Münster, NordhessenNürnberg, Offenbach am Main, Pforzheim, Potsdam, Ravensburg, ReutlingenSaarbrücken, SalzgitterSchwäbisch Hall, Schwäbisch-Gmünd, Stuttgart, Trier, Trossingen, VechtaWürzburg, Weimar, Wiesbaden, Wismar, WolfenbüttelWuppertal, Zwickau

Design Studium in der Schweiz.

Design Studium in Österreich.

Aachen

Der Fachbereich Gestaltung/Design an der FH Aachen gliedert sich in drei Bachelor-Studiengänge:
Kommunikationsdesign und Produktdesign
Produktdesign
Communication and Multimedia Design
Das Aachener Modell 7+3 räumt dem Bachelorstudium sieben Semester ein, um die Qualität dieses ersten berufsqualifizierenden Abschlusses auf hohem Niveau anbieten zu können. Des Weiteren stellen die mit diesem Abschluss erworbenen 210 ECTS Punkte die Kompatibilität mit weiterführenden Masterstudiengängen in der EU sicher. Das Modell 7+3 trägt den Kerngedanken des europaweiten Austauschs in sich.

weiter lesen »

Arnstadt

Die traditionellen Hochschulen im Bereich Kommunikationsdesign bilden die Studierenden fast ausschließlich zu multimedialen Handwerkern aus. Die berechtigte Frage ist, brauchen wir noch einen neuen Studiengang Kommunikationsdesign an einem neuen Studienstandort?
Wir brauchen tatsächlich keinen weiteren Studiengang Kommunikationsdesign, so wie bereits an den anderen Hochschulen gelehrt wird. Was wir benötigen ist ein anderer Studiengang, es ist Zeit für ein Umdenken, es ist Zeit für ein ganz anderes Angebot.
weiter lesen

Augsburg

Kommunikationsdesign - Bachelor

Das Studium zeichnet sich aus durch eine gezielte Förderung der kreativen, künstlerisch-gestalterischen, konzeptionellen und methodischen Fähigkeiten. Der Vermittlung anwendungsorientierter Fertigkeiten und theoretischer Kenntnisse kommt dabei eine wichtige Bedeutung zu.

Interaktive Medien - Bachelor

Der siebensemestrige Bachelorstudiengang Interaktive Medien ist interdisziplinär angelegt und gibt den Studierenden eine solide Grundlagenausbildung in den Bereichen Gestaltung und Informatik. Themen des Studiums sind u.a. 2D-Animation, 3D-Animation, Computerspiele, Interaktive Installation, Navigationssysteme, Datenmanagement, Softwareentwicklung und Internet- und Mobilanwendungen. Der Bachelorstudiengang Interaktive Medien löst den seit 10 Jahren bestehenden Diplomstudiengang Multimedia ab.

weiter lesen »

 

Berlin

In der Hauptstadt gibt es viele verschiedene Möglichkeiten für ein Design-Studium. Folgende Universitäten und Hochschulen bieten Design-Studiengänge an:

Btk Berliner technische Kunsthochschule

Design akademie berlin

HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft GmbH

Htw – Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

IB-Hochschule Berlin

Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH

UdK – Universität der Künste Berlin

Hochschule der populären Künste

weißensee kunsthochschule-berlin

Die Bandbreite der Studiengänge reicht vom Audiodesign über Produkt- und Gamedesign bis hin zum Kommunikationsdesign. weiter lesen>>

 

Bielefeld

Die FH Bielefeld wurde 1971 gegründet, und beherbergt 8350 Studierende, 215 Professorinnen, Professoren und Lehrkräfte. Außerdem 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung, Lehre und Verwaltung.

Bachelor - Studiengang Gestaltung
Der Bachelor-Studiengang Gestaltung gliedert sich in die drei Studienrichtungen Fotografie und Medien, Grafik und Kommunikationsdesign und Mode.
Der Studienabschluss führt zu dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) und ist die Voraussetzung für den darauf aufbauenden Masterstudiengang Gestaltung. Der Studiengang umfasst eine Regelstudienzeit von 6 Semestern, jährlich werden ca. 80 Studienplätze vergeben, der Studienbeginn ist grundsätzlich zum Wintersemester.
 

Master of Arts in Gestaltung
Der Master Studiengang Gestaltung baut inhaltlich auf den Bachelor Studiengang Gestaltung auf. Er ist für die Studienrichtungen Fotografie und Medien, Grafik und Kommunikationsdesign sowie Mode ausgerichtet.

Der Studiengang umfasst eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und führt zu dem akademischen Grad Master of Arts (M. A.). Der Abschluss berechtigt zur Promotion.
Jährlich werden ca. 30 Studienplätze vergeben, der Studienbeginn ist grundsätzlich zum Wintersemester.

Bachelor - Studiengang Medieninformatik und Gestaltung

Der Bachelor-Studiengang Medieninformatik und Gestaltung ist eine Kooperation der Universität Bielefeld, Technische Fakultät und der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Gestaltung.

Er zielt auf die Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Qualifikation in Medienberufen, die technisch-wissenschaftliche und künstlerisch-gestalterische Kompetenz verlangen. weiter lesen »

 

Braunschweig

Kommunikationsdesign

Im Kommunikationsdesign liegen die Schwerpunkte bei Grafikdesign, Buchgestaltung, Illustration, 3D-Gestaltung, Fotografie, Typografie, Mediendesign/Multimedia und Konzeption. Zu Studienbeginn werden die entsprechenden Gestaltungsgrundlagen vermittelt. Beide Designstudiengänge führen gemeinsam in die theoretischen und wissenschaftlichen Fächer ein, etwa in die Designgeschichte, Soziologie, Psychologie, Kunst- und Kommunikationswissenschaft.

Industrial Design

„Im Design-Prozeß geht es nicht darum, ein Objekt zu gestalten,
sondern darum, die Lösung eines Problems zu finden.“
Richard Sapper: Werkzeuge für das Leben, Göttingen 1993, Seite 57

Der Studiengang Industrial Design an der HBK Braunschweig fördert die Entwicklung der Designstudierenden zu kreativen, eigenständigen Persönlichkeiten, die sich kritisch und ganzheitlich mit den Funktionen des Designs in unserer Gesellschaft auseinander setzen.

 weiter lesen »

 

Bremen

Integriertes Design
Die Hochschule in Bremen bietet Bachelor und Master Studiengänge an.
 

Digitale Medien

Die Studiengänge Digitale Medien bewegen sich im Spannungsfeld von Gestaltung, Theorie und Technologie.
Das Ziel des künstlerisch-wissenschaftlichen Studienprogramms ist die Ausbildung von Gestalterinnen und Gestaltern, die sowohl einen experimentell-künstlerischen als auch einen funktionsorientiert-angewandten Umgang mit neuen Technologien pflegen, über diese Technologien und ihre Wirkungszusammenhänge reflektieren können und es verstehen sich mit und durch eben diese gestalterisch zu artikulieren. weiter lesen »
 

Coburg

Die Hochschule Coburg versteht sich als Hochschule für angewandte Wissenschaften. Dieses Selbstverständnis zeigt sich in einem praxisorientierten Studium. Und es wird in der anwendungsorientierten Forschung sichtbar.
weiter lesen

 

Darmstadt

Die Hochschule Darmstadt sieht sich als Nummer eins unter den praxisorientierten Hochschulen im Rhein/Main-Gebiet und in Hessen und gehört bundesweit zu den fünf größten Fachhochschulen. Sie steht nicht nur bei Personalchefs hoch im Kurs, sondern auch bei Unternehmen und Institutionen der Arbeits- und Wissenschaftswelt, wenn es um Forschung, Entwickung und Weiterbildung geht.

Studiengang Industriedesign
Das Studium ist eine Gestaltungsdisziplin, die sich aus den Anforderungen der industriellen Produktion heraus entwickelt hat. Die traditionelle Aufgabe besteht in der Gestaltung von Produkten und Produktsystemen unter Berücksichtigung ästhetischer, ergonomischer, technischer, wirtschaftlicher, kultureller und sozialer Aspekte.
Studiengang Kommunikationsdesign
Das Studium ist eine Gestaltungsdisziplin, die sich mit den stetig steigenden Anforderungen der visuellen und verbalen Informationsübermittlung im gesellschaftlichen Emanzipationsprozess entwickelt hat. Aufgabe des Kommunikationsdesigns ist die Konzeption und Gestaltung von Erscheinungsbildern, Plakaten, analogen und digitalen Publikationen, Visualisierungen, Informations- und Orientierungssystemen, Ausstellungen und Events.
weiter lesen »

Düsseldorf

D-Sign: State of the Art
Mit der zunehmenden Medialisierung unserer Wirklichkeit hat Design als gestalterische Disziplin an Bedeutung gewonnen. Das Düsseldorfer Studienmodell folgt dabei den ästhetischen, technischen und gesellschaftlichen Trends, um eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung sicherzustellen. Möglich macht das die relativ große Zahl an hauptamtlich und nebenberuflich Lehrenden. Mit derzeit 24 Professuren stellt der Fachbereich Design eines der größten Kollegien im deutschsprachigen Raum. Dazu kommen 3 hauptberuflich Lehrende und weit über 40 Lehrbeauftragte. Hier ist die Quantität der Garant für Qualität... weiter lesen »

 

Dessau

Der 1993 gegründete Fachbereich Design der Hochschule Anhalt in Dessau konnte als Neugründung sehr viel leichter als andere Design-Hochschulen, gefördert auch durch die Nähe zum historischen Bauhaus, ein zukunftsweisendes Ausbildungskonzept etablieren – heute als „Dessauer Modell“ bekannt und Vorbild für andere im Auf- und Umbruch befindliche Ausbildungsstätten.
Mit diesem integrierten Designstudium werden die Schwerpunkte Kommunikationsdesign, Produktdesign und Medien Design zusammengeführt und, basierend auf einer besonders breit angelegten Grundlagenausbildung, interdisziplinär miteinander verknüpft. Das Ziel ist eine im Ansatz generalistische Designausbildung, die im Bachelor-Studiengang zu einer plattformübergreifenden Spezialisierung und im Masterstudiengang zu einer interdisziplinären Projekt- und Medien-Kompetenz führt... weiter lesen »

 

Dortmund

Fachhochschule Dortmund. Fachbereich Gestaltung

Studiengang

Bachelor: Fotodesign | Photography (Bachelor of Art)
Bachelor: Medien-Kommunikation und Design (Bachelor of Art)
Bachelor: Film/Fernsehen/Cinema/Television (Bachelor of Art)

Master: Studiengang Szenografie und Kommunikation (Master of Arts)
Master: Fotografie/Film/Photography/Cinema (Master of Arts)
... weiter lesen »

 

Dresden

Die Fachhochschule Dresden (staatlich anerkannte Fachhochschule) ist eine attraktive, internationale, markt- und praxisorientierte Hochschule, die Leistung fordert und fördert.

Bachelor of Arts - Modedesign
Der Studiengang Modedesign bietet einen industrie- bzw. anwendungsorientierten Abschluss. Die Förderung der Schlüsselkompetenzen wird auch auf Bachelor-Ebene durch projektorientierte Lehre in die Fachveranstaltungen integriert, da im Besonderen die berufliche Handlungskompetenz eines Modedesigners auf Fähigkeiten aus den Bereichen der Methoden-, der Sozial- und der Selbstkompetenz aufgebaut ist und diese auch im Studienalltag praxisnah vermittelt werden sollte.

Bachelor of Arts - Grafikdesign
Der Studiengang Grafikdesign Screen-/Printmedia (B.A.) bietet Lehrangebote in den Vertiefungsrichtungen Screenmedia und Printmedia.  Im Studiengang werden künstlerisch-gestalterische, kunst- und kulturwissenschaftliche sowie design- und kommunikationswissenschaftliche Grundlagen vermittelt. Darauf aufbauend wird durch die Vielzahl von Projektangeboten die individuelle Profilierung der Studierenden in den Vertiefungsrichtungen praxisorientiert betreut.weiter lesen »

 

Essen

Design Studiengänge: Industrial Design, Kommunikationsdesign

Etwa 200 Industrial Design Studenten belegen im eigenen Fachbereich und den Fachbereichen Maschinenwesen, Wirtschaftswissenschaften, Philosophie und Sozialwissenschaften künstlerische und wissenschaftliche Studienfächer.

Studienziele
Das Industrial Design Studium gliedert sich in ein viersemestriges fachspezifisches Grundstudium und in ein viersemestriges projektorientiertes Hauptstudium mit anschließendem Examen zum Diplom-Designer... weiter lesen »

 

Halle

Design Studiengänge: Industriedesign, Keramik-/Glasdesign, Spiel-/Lernmitteldesign, Innenarchitektur, Kommunikationsdesign, Mode-Design, Textildesign, Multimedia|VR-Conception

Die Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle hat sich aus der Tradition einer staatlichen Handwerker- und Kunstgewerbeschule zu einer modernen Kunst- und Designhochschule mit universitärem Status entwickelt. Sie hat heute zwei Fachbereiche, Kunst und Design, an denen insgesamt ca. 950 Studierende aus über 20 verschiedenen Ländern studieren.

 

Die Hochschule pflegt Kontakte zu zahlreichen Kunst- und Designhochschulen in Europa und der Welt. Auslandsaufenthalte der Studierenden werden besonders gefördert und unterstützt. Durch die Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie, Wirtschaft und privaten oder öffentlichen Institutionen wird das Design Studium fachbezogen ergänzt.

Als Direktstudium werden 10 Studiengänge bzw. 21 fachspezifische Studienrichtungen angeboten. Das berufsqualifizierende Fachstudium wird von einem umfangreichen künstlerischen, gestalterischen und wissenschaftlichen Lehrangebot begleitet... weiter lesen »

Hamburg Akademie Mode&Design

Die AMD wurde im September 2005 vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg als private Hochschule anerkannt. Sie hat ihren Hauptsitz in Hamburg und betreibt Studienzentren in Düsseldorf, München und Berlin. Ihre interdisziplinäre und anwendungsorientierte Lehre folgt den europäischen Richtlinien zur Bildungsförderung. Ihr Studienangebot ist an den globalisierten Arbeitsmärkten, den Erfordernissen der beruflichen Praxis, dem neuesten Stand der Forschung und am Konzept des lebenslangen Lernens orientiert. weiter lesen>>

Hamburg brand academy

An der Brand Academy vermittelt Ihnen ein internationales Team erfahrener Dozenten, Experten und Praktiker, wie Sie mit der unverzichtbaren Forschungs- und Methodenkompetenz Marken gestalten, kommunizieren und managen. All das erfolgt einmalig praxisnah sowie in kleinen Klassen- und Seminargruppen, sodass die intensive und persönliche Betreuung garantiert ist. Dieser Weg des Lernens und kreativen Anwendens im direkten Austausch lässt entstehen, was alle Unternehmen sich von Markenmanagern  und Designern erhoffen: konkretes Know-how über innovative Markenführung und -gestaltung, die Mehrwert schafft – und sich tatsächlich auszahlt.
Dafür steht das Ausbildungsangebot der Brand Academy. Und genau das macht die Brand Academy zur wertvollen Eintrittskarte in ein erfolgreiches Berufsleben.
weiter lesen>>

 

Hamburg Hochschule für angewandte Wissenschaften - HAW

Ob es um Technik, Wirtschaft, Informatik oder Maschinenbau geht am Berliner Tor, um Life Sciences in Bergedorf, um Mode in der Armgartstraße, Design und Medien in der Finkenau im neuen Kunst- und Mediencampus Hamburg oder um Soziales in der Alexanderstraße – die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) bietet ein vielseitiges Ausbildungsangebot.

... weiter lesen »

 

Hannover Fachhochschule Hannover - FHH

Design Studiengänge: Szenografie und Kostüm, Innenarchitektur, Kommunikationsdesign, Modedesign, Innenarchitektur

Der Fachbereich Design und Medien (DM) der Fachhochschule Hannover bietet internationale Bachelor-Abschlüsse (Bachelor of Arts) in den folgenden fünf Studiengängen an:

Studiengang Bühne und Kostüm (BBK) mit den
Studienschwerpunkten... weiter lesen »

Hildesheim/Holzminden/Göttingen - HAWK

Design Studienrichtungen: Advertising Design, Corporate Identity/Corporate Design, Farbdesign, Grafikdesign, Interior Architecture/Interior Design, Lighting-Design, Metallgestaltung, Produktdesign

Interdisziplinäre Ausbildungssituation
Die sich ergänzenden Kompetenzfelder in der Fakultät Gestaltung eröffnen den Studierenden ein übergreifendes Verständnis benachbarter Fachgebiete. Interdisziplinäre Projektbearbeitung und gemeinsame Lehrveranstaltungen erlauben es den Studierenden individuelle Schwerpunkte zu setzen.
Intensive Betreuung... weiter lesen »

Hof

Das Studienangebot der Hochschule Hof in Wirtschaft, Informatik, Technik und Textil ist international, innovativ und interdisziplinär. Große Aufmerksamkeit widmet die Hochschule den Beziehungen zu ausländischen Hochschulen, Firmen und Organisationen. Interkulturelle Kompetenz erlangen die Studierenden durch Auslandsaufenthalte. Praxisnahe, berufsorientierte Ausbildung garantiert der ständige Kontakt mit der Wirtschaft. An der überschaubaren Hochschule prägen Elan und enger Austausch das Miteinander... weiter lesen>>

Kaiserslautern

Die Fachhochschule Kaiserslautern versteht sich als moderne Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung. Rund 5700 Studierende und etwa 160 Professorinnen und Professoren lernen, lehren und forschen in fünf Fachbereichen an den Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken. 1996 aus einer Abteilung der ehemaligen Fachhochschule Rheinland-Pfalz hervorgegangen, nutzte die Hochschule, deren Wurzeln bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückreichen, ihre Selbstständigkeit um sich den Kernaufgaben der grundständigen Lehre, der akademischen Weiterbildung und der angewandten Forschung und Entwicklung mit dem damit verbundenen Technologietransfer zu widmen und ihre Wettbewerbsposition weiter auszubauen... weiter lesen>>

Universität Kassel

Die Universität Kassel - 1971 im Zuge der Bildungsreformen als eigenständiges Gesamthochschulmodell gegründet - ist geprägt durch einen in Deutschland ungewöhnlich vielschichtigen Verbund von Kompetenzen, die sich auf Natur und Technik, Kultur und Gesellschaft konzentrieren. Wer sich für wissenschaftliche Leistungen und berufliche Perspektiven in diesen Feldern interessiert, findet in den Arbeitsgruppen, Instituten, Fachbereichen, Kollegs und Forschungszentren der Universität Kassel ein weit gefächertes, anregendes und herausforderndes Angebot von Studienmöglichkeiten und Forschungsrichtungen. Charakteristisch für das gewachsene Potenzial der Universität Kassel ist das ausgewogene Verhältnis ihres Fächerspektrums in den Ingenieur-, Naturwissenschaften und der Mathematik einerseits sowie den Geistes-, Gesellschaftswissenschaften und der Kunst andererseits. Der ebenbürtige Verbund dieser großen Fachkulturen bietet ungewöhnliche Chancen fachübergreifender Bezüge und ermöglicht innovative Kooperationen... weiter lesen>>

Karlsruhe - Staatliche Hochschule für Gestaltung

Design Studiengänge: Medienkunst, Kommunikationsdesign, Produkt-Design, Szenographie

Medienkunst
Im Mittelpunkt des Studienangebots der HfG stehen der Studiengang Medienkunst und alle diesem Studiengang angehörigen Studienelemente, die in die übrigen Studiengänge einbezogen und in Form von Projektstudien mit anderen Fächern verbunden werden können... weiter lesen »

Kiel - Muthesius Kunsthochschule

Die Muthesius Kunsthochschule, gegründet im Jahr 1907, baut auf einer bis auf den Werkbund zurückgehenden Tradition auf und bietet eine Ausbildung, die nicht in sich abgeschlossen ist, sondern sich interdisziplinär öffnet. weiter lesen »

Hochschule Rhein-Waal (Kleve)

Die Hochschule Rhein-Waal ist eine innovative, interdisziplinäre und internationale Hochschule mit Hauptstandort in Kleve und Kamp-Lintfort als zweitem Studien-Standort sowie in Emmerich als Interims-Campus. Unsere Studieninhalte sind wissenschaftlich und anwendungsorientiert, von hoher Qualität und Praxisnähe in Lehre und Forschung. Wir bieten naturwissenschaftlich, wirtschafts-  und ingenieurwissenschaftlich angelegte Studiengänge ebenso wie gesellschafts- und gesundheitswissenschaftlich ausgerichtete Studiengänge... weiter lesen>>

Köln - Rheinische Fachhochschule

Design Studiengang: Mediendesign (Bachelor)

Die vielfältigen Gestaltungsaufgaben der medialen Kommunikation unserer Industrie-, Konsum- und Kulturgesellschaft und das Management dieser Kommunikation bilden das Spektrum im Berufsfeld Mediendesign. Der Bachelorstudiengang Mediendesign konzentriert sich auf die elektronischen Mediensysteme und auf eine entsprechende gestalterische und wissenschaftliche Ausbildung... weiter lesen »

Köthen

 

Im Herzen Mitteldeutschlands direkt in den beruflichen Erfolg:
Das klare Konzept der Hochschule Anhalt überzeugt, weil es Wissenschaft und Innovation konsequent zusammenführt.

In Bernburg, Dessau und Köthen bieten wir innovative Forschung und Lehre auf internationalem Niveau, beste Studien- und Lebensqualität. 65 Bachelor- und Masterstudiengänge bereiten 7.900 – davon 1.900 internationale – Studierende an sieben Fachbereichen vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart... weiter lesen>>

Konstanz - Fachhochschule Konstanz HTWG

Design Studiumgänge: Bachelor of Arts (B.A.), Master of Arts (M.A.)

Wir bieten beste Studienbedingungen und eine umfassende Ausbildung zum Architekten und zum Kommunikationsdesigner mit den Abschlüssen "Bachelor of Arts" und "Master of Arts". Das Design Studium und die neu konzipierten, international ausgerichteten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit machen unsere besonderen Qualitäten aus. Hinzu kommt Konstanz als ein idealer Standort in reizvoller Bodenseelandschaft mit unmittelbarer Nähe zur Schweiz und zu Österreich. Sie sind herzlich eingeladen... weiter lesen »

 

Krefeld - Hochschule Niederrhein

Wir an der Hochschule Niederrhein wollen vor allem eines: gut ausbilden. Dabei nehmen wir das Wort "Fachhochschule" durchaus ernst. Wir sind eine gute Wahl für all jene, die in ihrem Studium die akademische Bildung einer Hochschule verbunden sehen wollen mit einer fachlichen Ausbildung hin auf einen zukünftigen Beruf. Wir sind die populärste Hochschule in NRW. Der Grund dafür ist die Berufsbezogenheit unserer Ausbildung: Wer unsere Fachhochschule mit einem Abschluss verlässt, kann schon an seinem ersten Arbeitstag gute Arbeit leisten. Fachliche Exzellenz und die Fähigkeit zur Teamarbeit sind uns hier an der Hochschule Niederrhein besonders wichtig - sowohl in Lehre wie in Forschung. Dabei fühlen wir uns unserem Standort am Niederrhein im besonderen Maße verpflichtet.... weiter lesen »

Leipzig - Hochschule für Grafik und Buchkunst

Diplom-Studiengänge: Malerei/Grafik, Buchkunst/Grafik-Design, Fotografie und Medienkuns

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst bildet zum gegenwärtigen Zeitpunkt in den vier Diplom-Studiengängen Malerei/Grafik, Buchkunst/Grafik-Design, Fotografie und Medienkunst aus, welche auch das umfangreiche kunsttheoretische Lehrangebot integriert haben. Etwa 530 Studierende sind zur Zeit an der Hochschule einschließlich der Studierenden der Meisterschülerklassen eingeschrieben. Die Regelstudienzeit umfasst zehn Semester... weiter lesen »

Hochschule Magdeburg-Stendal

1991 gegründet, ist der Name der Hochschule längst ein Markenzeichen für eine fundierte akademische Ausbildung und für eine engagierte Studentenschaft. An fünf Fachbereichen in Magdeburg sowie zwei Fachbereichen am Standort Stendal können Interessenten aus etwa 50 Studiengängen wählen. Rund 130 Professoren garantieren für eine sehr gute Betreuungsquote bei in Magdeburg etwa 4.500 und in Stendal mehr als 1.900 Studierenden. Seit Wintersemester 2005/06 werden ausschließlich Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten... weiter lesen>>

Mainz - Fachhochschule Mainz

Kurze Studienzeiten, internationale Ausbildungsgänge und Praxisbezug in Forschung und Lehre – das sind die Markenzeichen der Fachhochschule Mainz, an der zur Zeit rund 4500 Studierende eingeschrieben sind. 
Allen Studienrichtungen gemeinsam ist die anwendungsorientierte Ausbildung und Forschung der Hochschule, die ausgezeichnete Kontakte zur regionalen Wirtschaft und zu öffentlichen Einrichtungen unterhält. Durch die enge Kooperation mit der Praxis und die ständige innovative Anpassung der Studieninhalte an die Anforderungen des Arbeitsmarktes bietet die FH Mainz eine attraktive zukunftsweisende Ausbildung mit guten Berufsperspektiven.... weiter lesen »

 

Mannheim - Hochschule Mannheim HS

Design Studiengänge am Fakultät Gestaltung: Kommunikationsdesign (Bachelor of Arts oder Master of Arts)

Die Hochschule Mannheim ist eine moderne Campushochschule mit einer lebendigen, über 100-jährigen Tradition, die uns Verpflichtung ist, mit innovativen Studienkonzepten die Herausforderungen der Zukunft anzunehmen.... weiter lesen »

 

München - Fachhochschule

Design Studiengänge: Kommunikations-Design, Industrie-Design, Foto-Design

Berufsbild des Kommunikations-Designers: Der Kommunikations-Designer arbeitet mit visuellen Zeichen. Seine Aufgabe ist es, mit der Auswahl und dem Einsatz optischer Chiffren Wirkungen zu erzielen. Damit beeinflusst er das Kommunikationsverhalten der Menschen. Über die Verständigungstechnik des geschriebenen und gesprochenen Wortes hinaus, schafft er eine weitgefächerte Zeichensprache... weiter lesen »

 

Münster Fachhochschule

Studiengänge: Grafik-Design, Illustration, Medien-Design, Produkt-Design, Lehramtsausbildung Fachrichtung Gestaltungstechnik

Das Studium am Fachbereich Design: Die Struktur des achtsemestrigen Studiengangs Design orientiert sich an den Anforderungen der Praxis. Der Beruf der Designerin oder des Designers kann selbständig oder in einem Beschäftigungsverhältnis ausgeübt werden. Angestellte Designerinnen und Designer sind... weiter lesen »

Nordhessen

Die DIPLOMA Hochschule ist eine privat geführte, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf in Nordhessen und zahlreichen Studienzentren im gesamten Bundesgebiet, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Studentinnen und Studenten dual und auch insbesondere berufsbegleitend imFernstudium mit häufigen Präsenz­phasen sowie - neu! - alternativ in Form eines virtuellen Studiums nahezu komplett von Zuhause aus zu einem vollgültigen akademischen Hochschulabschluss zu führen...weiter lesen>>

 

Nürnberg - Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

 

Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, die 1662 als erste Kunstakademie im deutschsprachigen Raum gegründet wurde, versteht sich als Kreativlabor mit offenem Forschungsauftrag. Die freien und angewandten Künste bilden die zentralen Lehrbereiche.

In den Klassen für Bildende Kunst, Bildhauerei, Malerei, Kunsterziehung, Freie Grafik und Malerei/Objektkunst, Gold- und Silberschmieden sowie Grafik-Design führen Professoren und Studierende einen freien Diskurs. Die Aufbaustudiengänge Architektur und Stadtforschung sowie Kunst und öffentlicher Raum gehören zu den renommiertesten in ihrem Bereich.

Georg-Ohm-Hochschule

Die Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg - kurz das OHM - ist bundesweit eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Statistik). Die Hochschule ist bekannt für ihr praxisorientiertes Studienangebot, intensive Forschungstätigkeit, weltweite Partnerschaften und den berühmten Namensgeber.

... weiter lesen »

 

Offenbach am Main - Hochschule für Gestaltung

Studiengänge: Kunst, Kommunikationsdesign, Medien, Bühnenbild (Fachbereich Visuelle Kommunikation) und Produktgestaltung (Diplom-Designer)

Die Fachbereiche der HfG. Die Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) ist seit 1970 eine Kunsthochschule mit Universitätsrang. Ihre Tradition reicht zurück bis ins Jahr 1832. Unsere Hochschule zeichnet sich durch große Offenheit aus: freie Kunst, Medien und... weiter lesen »

 

Pforzheim - Hochschule Pforzheim

Design Studiengänge Bachelor: Design Bachelor Mode, Schmuck und Objekte der Alltagskultur, Transportation Design, Visuelle Kommunikation
Design Studiengänge Bachelor: Master of Arts in Creative Direction, Master of Arts in Transportation Design

Mode: Ziel des Studiums ist die Ausbildung zu hochqualifizierten Designern, die je nach Begabung und Neigung eine spezielle Laufbahn im Modedesign oder in der Bekleidungsindustrie ergreifen... weiter lesen »

 

Potsdam - Fachhochschule Potsdam

Studiengänge: Kommunikationsdesign, Produktdesign, Interfacedesign

Im Fachbereich Design der FHP besteht keine Trennung der Studiengänge Kommunikations-, Produkt- und Interface Design. Die Studierenden wählen sich ihren Schwerpunkt selbst, indem sie aus dem modularisierten Angebot auswählen... weiter lesen »

Ravensburg

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und zugleich staatliche Einrichtung nach dem Vorbild des US-amerikanischen „State University System“. Mit derzeit rund 26.000 Studierenden an acht Standorten zählt die DHBW zu den größten Hochschulen des Landes Baden-Württemberg. Sitz der Hochschule mit Vorstand, Senat und Aufsichtsrat ist Stuttgart...weiter lesen>>

Reutlingen

 

Für ein Studium an der Hochschule Reutlingen sprechen viele entscheidende Merkmale, die auch unser Leitbild prägen. Einige davon sollen an dieser Stelle genannt werden:

  • Internationalität der Studienprogramme und der Studierenden
  • Praxisorientierung der Lehrinhalte bei solidem wissenschaftlichem Hintergrund
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung zur Eigenverantwortlichkeit
  • Persönliche Auswahl der Studierenden und enge Kontakte zu den Lehrenden
  • Möglichkeit der Beteiligung an Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

    ...weiter lesen>>

 

Saarbrücken - Hochschule der Bildenden Künste Saar HBK

Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat sich die Hochschule der Bildenden Künste Saar zu einem der wichtigsten Kreativzentren der Großregion Saarland/Rheinland-Pfalz/Elsass/Lothringen/Luxemburg/Wallonien entwickelt. Als staatliche Einrichtung mit derzeit 350 Studienplätzen bietet die HBKsaar ihren Studierenden breit gefächerte, an aktuellen künstlerischen und gestalterischen Anforderungen orientierte Qualifizierungsmöglichkeiten. weiter lesen »

Salzgitter

siehe Wolfenbüttel...weiter lesen>>

 

Schwäbisch-Gmünd Hochschule für Gestaltung

Die Hochschule für Gestaltung steht für eine Ausbildungsstrategie, die ihre Absolventen für komplexe Interaktions- , Kommunikations- und Produktaufgaben qualifiziert. Gleichzeitig befähigt das Studium Gestalterinnen und Gestalter, als kenntnisreiche Vermittler und Impulsgeber in Expertengruppen unterschiedlicher Wissensbereiche und Disziplinen mitzuwirken... weiter lesen »

 

 

Schwäbisch Hall - Hochschule für Gestaltung

Die Fachhochschule Schwäbisch Hall war eine staatlich anerkannte Hochschule für Gestaltung. Sie wurde 2013 aufgelöst. In einem integrierten Ausbildungskonzept wurden künstlerische und mediengestalterische Fähigkeiten mit kulturwissenschaftlichen und berufspraktischen Kenntnissen erworben.... weiter lesen »

 

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Die 1761 gegründete Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ist eine der ältesten und größten Kunsthochschulen in Deutschland. Mit einer Vielzahl von Studiengängen in den Bereichen der bildenden Künste, der Architektur, des Design, der Kunsterziehung, der Restaurierung von Kulturgütern und der Kunstwissenschaft pflegt sie auf verschiedenen Ebenen künstlerische Denkformen und fördert auf vielfältige Weise kreative Fähigkeiten und Fertigkeiten. Neben der künstlerischen Arbeit in den Klassen und Ateliers bietet sie mit ihren über 30 Lehrwerkstätten exzellente Möglichkeiten, um neue Ideen, Entwürfe und Konzepte praktisch umzusetzen.

... weiter lesen »

 

Hochschule der Medien

Die Hochschule der Medien ist eine staatliche Hochschule (Träger: Land Baden-Württemberg) und bildet Spezialisten rund um die Medien aus. Seit 1. September 2001 bündelt sie das Know-how der ehemaligen Hochschule für Druck und Medien (HDM) - eine traditionelle Ausbildungsstätte für Druck- und Medientechnik - und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI). ...weiter lesen>>

 

Stuttgart - Merz Akademie Hochschule für Gestaltung

Die Lehre der Merz Akademie ist bestrebt, den Konflikt zwischen künstlerischer Autorschaft oder Forschung einerseits und Anwendung bzw. Dienstleistung andererseits produktiv zu nutzen,um so eine Neubestimmung und Emanzipation des Gestalters zum Autor zu ermöglichen. Ohne die durch den Theoriebereich vermittelten Kompetenzen und Kenntnisse sowie entsprechende Forschung wäre dieser Anspruch nicht einzulösen. Daher spielen die Vermittlung wissenschaftlicher Kompetenzen und die künstlerische Forschung eine zentrale Rolle in der Ausbildung und Ausrichtung der Hochschule.... weiter lesen »

 

Stuttgart - LAZI Akademie

Die "Lazi" ist eine Akademie, also eine freie Bildungseinrichtung, die keiner Hochschule oder Universität angeschlossen ist. Wenn Du Dich für ein Akademiestudium an der Lazi entscheidest, wählst Du ganz bewusst Praxis- und Realitätsnähe, also genau das, was heute im Anschluss an Dein Studium von Dir erwartet wird.... weiter lesen »

 

Trier

Fachbereich Gestaltung an der Fachhochschule Trier

Gemeinsam mit den Studiengängen Architektur, Innenarchitektur, Intermediales Design, Edelsteindesign, Schmuckdesign und Modedesign gehört auch der Studiengang Kommunikationsdesign dem neu gegründeten Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Trier an (seit dem Jahre 2005). Die überarbeitete Fachbereichsstruktur fördert interdisziplinäres Arbeiten unter verschiedenen Designdisziplinen. weiter lesen »

Trossingen

Im Süden Baden-Württembergs nimmt die Musikhochschule einen weitreichenden kulturellen Auftrag wahr. Als regionales Zentrum mit überregionaler Ausstrahlung steht sie mitten im Prozess kultureller Selbstbehauptung eines vitalen ländlichen Raums. Sie versteht sich als Partner, Initiator und kreativer Gegenspieler. Musik spielt hier seit Jahrzehnten ein viel beachtetes Konzert....weiter lesen>>

Vechta

Universität Vechta heißt Wissenschaft in modernen Strukturen erleben und Uni-Leben in vertrauter Atmosphäre zu gestalten. Attraktive Studiengänge, persönliche Betreuung und weltweite Austauschprogramme bilden exzellente Studienbedingungen. Das Selbstverständnis der Universität leitet sich aus einer gewachsenen kulturellen Identität ab, in einer ausgewogenen Kombination aus regionaler Verankerung und internationaler Orientierung stellt sich die Universität Vechta dem Wettbewerb um die besten Köpfe... weiter lesen>>

Weimar

Aufbauend auf die ingenieurwissenschaftlichen und architekturorientierten Disziplinen hat die Bauhaus-Universität Weimar ein breites Lehr- und Forschungsprofil entwickelt. Das Spektrum der Universität umfasst heute über 30 Studiengänge und reicht von der Freien Kunst über Design, Web-Design, Visuelle Kommunikation, Mediengestaltung und Kultur bis zu Architektur, Bauingenieurwesen, Baustoffkunde, Verfahrenstechnik und Umwelt sowie Management...weiter lesen>>

Würzburg - Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt

Studiengang: Kommunkationsdesign (Master möglich)
Studienschwerpunkte: Film/Video, Fotografie, Grafik-Design, Zeichnen, Interaktive Medien, Text, Typografie und Designtheorie

Informationen werden über Medien kommuniziert, und jedes Medium hat seine eigenen Gestaltungskriterien.
Es ist deshalb entscheidend, die verschiedenen Gestaltungsdisziplinen und deren Einsatzgebiete zu kennen, um diese gezielt zur Realisierung eines erdachten Konzepts einzusetzen. Aus diesem Grund bietet die Fakultät Gestaltung seinen Studierenden ein breitgefächertes Angebot an Fachrichtungen an, damit sie bereits in der Ausbildung die Bandbreite moderner Kommunikationsmedien kennenlernen... weiter lesen »

Wiesbaden - Fachhochschule Fachbereich Gestaltung

Die Hochschule RheinMain bietet zeitgemäß optimale Bildungs- und Berufschancen, indem sie ihre zentrale geographische Lage in Deutschland, ihre konsequente Nähe zum Markt und zur Gesellschaft, ihre Forschungsaktivitäten und ihren gelebten Teamgeist zu einzigartiger Praxis- und Lebensnähe verbindet. Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Studierenden... weiter lesen »

Wismar
 

Die Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design ist eine leistungsstarke, innovative und anerkannte Bildungs- und Forschungsstätte mit einer langjährigen akademischen Tradition...weitere Infos »

Wolfenbüttel

Wir sind eine Hochschule für Technik, Sozial-, Rechts-, Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften und verstehen uns als modernes, international ausgerichtetes Dienstleistungsunternehmen. Das praxis- und zukunftsorientierte Studium, die angewandte Forschung und Entwicklung sowie die anspruchsvolle Weiterbildung stehen dabei im Vordergrund unseres Leistungskataloges...weiter lesen>>

Wuppertal - Fachhochschule Fachbereich Gestaltung

Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne und junge Hochschule im Herzen Nordrhein-Westfalens. Studieren in Wuppertal heißt: Spannende Inhalte, ein gut organisiertes Studium, hervorragende Betreuung durch motivierte Professorinnen und Professoren sowie exzellente Karrierechancen... weiter lesen »

Würzburg

 

Die Fachhochschule

  1. wird die Breite ihres fachlichen Angebotes erhalten und weiterentwickeln,
  2. wird ihre Aktivitäten im weltweiten Netz aller Hochschulen weiter verstärken,
  3. orientiert ihre der studentische Ausbildung nach den Anforderungen der Praxis, den neuesten Erkenntnissen der jeweiligen Fachwissenschaften und Fachdidaktik und den gesellschaftlichen Erfordernissen,
  4. wirkt durch ihre Lehre, angewandte Forschung und Weiterbildung an der Entwicklung der Gesellschaft mit und
  5. bietet den Studierenden ein Umfeld, in dem sie sich zu weltoffenen, toleranten und gebildeten Persönlichkeiten entwickeln...weiter lesen>>

Zwickau

Die Westsächsische Hochschule Zwickau ist eine multidisziplinäre akademische Bildungsstätte mit einer über 100-jährigen Tradition insbesondere in der Ingenieurausbildung. Sie greift neben diesem Schwerpunkt immer stärker gesellschaftliche Entwicklungstrends in den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit und Energie auf. Dazu berücksichtigt sie neue Inhalte auch unter den Aspekten der Internationalisierung und Mobilität...weiter lesen>>

Design Studium in Österreich

Graz/Österreich Fachhochschule Joanneum

Kein Abitur, um studieren zu können? Dann schnell zum Abitur Fernlehrgang!

Suchen Sie mehr als Design? Fernstudium & Weiterbildung Fernkurse bei studium-24.de

Anonymous (not verified)

5. June 2008 - 0:40

Es sind wohl die UDK in Berlin, die HFK in Bremen und die KISD in Köln untergegangen. Im Bereich Mediengestaltung ist die KHM in Köln wohl auch noch zu nennen. Beste Grüsse

Anonymous (not verified)

26. March 2009 - 10:42

In reply to by Anonymous (not verified)

Da fehlen noch zwei FHs, wo man auch Design studieren kann. Coburg Fh und Magdeburg-Stendal Fh. Mit besten Gruessen.

Anonymous (not verified)

23. June 2009 - 17:37

und die design akademie berlin.! bietet beides an: marketingkommunikation bzw. Kommunikationsmanagement und Kommunikationsdesign!!!

Anonymous (not verified)

29. June 2009 - 3:20

auch die erst seit herbst 2008 gegründete außenstelle der universität pilsen, in plauen fehlt. hier gibt es die möglichkeit grafik design zu studieren.

Anonymous (not verified)

15. June 2016 - 12:29

Kasseler Kunsthochschule fehlt noch.

Anonymous (not verified)

15. June 2016 - 12:29

Der Studiengang Industrial Design in Wuppertal wird angeboten an der Bergischen Universität Wuppertal. Die Bezeichnung Fachhochschule ist falsch! Der Fachbereich lautet korrekt: Fachbereich F - Kunst und Design Es wäre nett, wenn Sie den Eintrag bitte korrigieren könnten. Vielen Dank, mfg Ute Hilgers-Yilmaz www.uwid.de

Anonymous (not verified)

15. June 2016 - 12:28

Eine weitere, hochprofessionelle Ausbildungsmöglichkeit in Österreich ist die New Design University in St. Pölten, welche die Studienrichtungen Innenarchitektur, Grafikdesign und mediale Gestaltung und Event Engineering.



» Kursangebote Kreativität & Medien beim ILS

Weiterbildung für alle! Über 200 Fernlehrgänge an Deutschlands größter Fernschule!